Blick ins Archiv: Mannschaft der Woche (68)

Schüler 1969 neu

Schüler-Mannschaft 1969
Was es genau mit dieser Mannschaft auf sich hat, weiß der Schreiber nicht so recht. Sicher ist, dass die Aufnahme Ende der 1960er-Jahre auf dem alten Sandweierer Handball-Platz entstanden ist. Im Hintergrund ist der Hügel zu erkennen, der das Spielfeld in Richtung Haueneberstein begrenzte. Das von Trainer Edgar Merkel (links) betreute Team bestand  aus lediglich sieben Spielern aus vier Jahrgängen, nämlich:
(oben von links) Horst Peter (1958), Werner Lauther (1956), Ewald Lohsträter (1955), Roland Müller (1957); unten: Kurt Bornhäußer  (1957), Manfred Ullrich (1955) und Karl-Heinz Westermann (1958).

Blick ins Archiv: Mannschaft der Woche (67)

Turnerinnen 1953 560 ab

Turnerinnen - Schülerinnenriege  1953

Eine echte Rarität ist dieses Foto, aufgenommen im Juli 1953. Es zeigt die Nachwuchs-Turnerinnen des TV Sandweier beim Gauturnfest 1953 in Hörden, wo die Wiese einen Schnitt vertragen hätte. Sei's drum: Die Mädchen fühlten sich offensichtlich auch im hohen Gras wohl. Der damalige TVS-Vorsitzende Karl Herr, der den TVS von 1950 bis 1966 führte, begleitete die TVS-Talente in Anzug und Krawatte ins Murgtal.
Das Foto zeigt:
(ganz oben von links) Gerlinde Weilhartner, Doris Hipp, Karl Herr, Renate Müller;
(mittlere Reihe von links): Lotte Hirth, Sieglinde Schulz (Kratzer), Margot Kress, Roswitha Mühlfeit (Heier), Käthi Ullrich (Stein), Renate Schulz, Christa Philipp;
(vordere Reihe von links): Isolde ??? (aus Mörsch), Marliese Straub, Margot Bertrand, Isolde Bleich, Wilma Hornung, Rita Schäfer (Fortenbacher), Sigrid Sack;
(ganz vorne): Margot Faulstich.
Mädchen- und aktuelle Familiennamen gehen ein bisschen durcheinander. Wer's genauer weiß und wer sonst noch etwas zum Foto zu sagen hat, kann sich wie immer bei D. Merkel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden! Jeder Beitrag ist herzlich willkommen!

Blick ins Archiv: Mannschaft der Woche (66)

TVS-Damen 2001-02

TVS-Damen - Bezirksklasse Saison 2001/02

oben von links: Desiree Schuh, Melanie Gerlitzki, Dagmar Sonntag, Sabrina Schulz, Senja Drapp, Nadine Müller, Katrin Christ, Daniela Vogel, Sarah Wagner, Christiane Leccini, Trainer Kurt Hochstuhl; unten von links: Claudia Roscher, Doris Hochstuhl, Doris Heberle, Antje Mink.

Die Barmenia war der Trikotsponsor unserer Damen in der Saison 2001/02. In der vorangegangenen Runde 2000/01 neugegründet, schaffte die Mannschaft von Trainer Kurt Hochstuhl auf Anhieb die Meisterschaft in der Kreisklasse A und spielte 2001/02 somit in der Bezirksklasse. Als Aufsteiger belegte das TVS-Team am Saisonenede einen beachtlichen vierten Platz.

Blick ins Archiv: Mannschaft der Woche (65)

I. Mannschaft 1984-85

I. Mannschaft - Saison 1984/85 - Oberliga Südbaden

Oben von links: Abteilungsleiter Seppi Schenk, Trainer Wolfgang Rother, Gerold Kollum (Zugang aus Sinzheim), Klaus Wanner, Thomas Müller, Klaus Ullrich, Michael Eisele; unten von links: Horst Peter, Reinhold Bilger, Michael Heberle, Peter Weiler (Torhüter aus Rastatt), Kurt Peter, Daniel Merkel.

Auf Franz Schneider, der den TVS 1983/84 trainierte, folgte mit Wolfgang Rother ein weiterer Coach aus Malsch. Organisationstalent Wolfgang betreute die I. Mannschaft (mit "Eichelberger-Transporte" auf der Brust) bei seinem ersten TVS-Engagement vier Jahre lang in Folge. 1984/85 tat sich das junge Team noch schwer und belegte (mit Unterstützung einiger reaktivierter Routiniers) am Ende den neunten Platz. Danach ging es steil bergauf. Zweimal Fünfter und einmal Vierter lautete die weitere Rother-Bilanz.
In der Saison 1990/91 kehrte Wolfgang Rother zu einem einjährigen Gastspiel zum TVS zurück. Unsere I. Mannschaft war erstmals aus der Oberliga Südbaden in die Verbandsliga (gibt es nicht mehr) abgestiegen. Wolfgang belegte mit dem Team den 3. Platz, was zum Wiederaufstieg reichte.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.