Mannschaft der Woche (100)

1971 da 1

A- und B-Jugend 1971

oben von links: Bertram Schäfer, Josef Bleich, Hans-Bert Eichelberger, Dieter Hilß, Harald Ullrich, Albrecht Schuh, Bernhard Peter, Ernst Schäfer, Hartmut Frietsch;
unten von links: Jürgen Westermann, Horst Peter, Hans-Jürgen Schäfer, Peter Kinz, Max Bornhäußer, Andy Schulz, Roland Müller, Daniel Merkel.

Die Mannschaft Nummer 100 unserer Serie besteht eigentlich aus zwei Teams. Im Juni 1971 machten sich die A- und B-Jugend des TV Sandweier auf die lange Busfahrt in den Südwesten Frankreichs nach Toulouse. Für die Spieler, ohne Ausnahme alles echte Sandweierer Jungs, war dies eine "Weltreise". Wer war vor 46 Jahren schließlich schon einmal 1 000 Kilometer von zu Hause weg. So war der von Trainer Edgar Merkel  über das deutsch-französische Jugendwerk organisierte Aufenthalt für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis.
Bei sommerlichen Temperaturen wurde auf dem Gelände des damaligen französischen Erstligisten ASEAT Toulouse gezeltet. Die Attraktion war das nahe vereinseigene Schwimmbad, in dem sich die Sandweierer wie zu Hause fühlten und in dem auch die ein oder andere Bekanntschaft mit den einheimischen weiblichen Besucherinnen gemacht wurde. Gotthard Peter, Abteilungsleiter und Stimmungskanone, erhielt aufgrund seiner Einlagen im französischen Nass den Spitznamen "Flipper". Norbert Hartmann genoss mit seiner Elfie den "Honeymoon". Kurzum: Die Reise nach Toulouse war für die damalige Zeit etwas ganz Außergewöhnliches, von dem die Teilnehmer heute noch schwärmen. 
Die Fahrt im Jahr 1971 war im Übrigen der Anfang eines regen Austauschprogramms des TV Sandweier mit Toulouser Handball-Mannschaften.

Hier noch einige Fotos vom Aufenthalt...

1971 fa

Völkerverständigung: Die Sandweierer männliche Jugend, angeführt von Hans-Jürgen und Max, im ASEAT-Schwimmbad mit ihren weiblichen französischen Fans.

1971 aaa Juni

Edgar Merkel knüpfte die Kontakte nach Toulouse und organisierte die Reise - und alle hatten ihren Spaß.

 

1971 ca

"Flipper" Gotthard (vorne) in seinem Element. Im Hintergrund ganz relaxed: Dieter (von links), Bernhard, Hans-Bert, Albrecht, Josef und Max.

1971 ba

Handball gespielt wurde auch - hier erzielt Harald Ullrich auf dem Hartplatz von ASEAT Toulouse ein Tor für den TVS.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.