Chris Jonas 600

Nein, die beiden gut aussehenden Herren sind nicht dem Otto-Katalog entsprungen. Es sind unsere beiden Linkshänder Christian Fritz (links) und Jonas Schuster, die seit der Saison 2012/13 ein Traumduo auf der rechten TVS-Seite bilden. Der Forbacher Chris und der Steinbacher Jonas gelten mittlerweile längst als Sandweierer. Die gemeinsame Freude der beiden Torgaranten wurde in der abgelaufenen Saison beim 33:29-Heimsieg gegen Schutterwald von unserem Haus- und Hoffotografen Raymund Kunz im Bild festgehalten.
Etwas älter sind die folgenden Fotos:...

Präsentation 400Rahmen

... die zeigen, dass unsere beiden Publikumslieblinge schon in jüngeren Jahren Trendsetter waren - zumindest was die Frisuren anbelangt. Christian Fritz (links), damals noch beim BSV Phönix Sinzheim aktiv, präsentierte sich im Juli 2009 als frischgebackener Jugend-Nationalspieler dem BNN-Fotografen Georg Keller (auch ein Forbacher). Jonas Schuster, der sich nach dem Wechsel aus Leichlingen im Spätjahr 2011 vor seinem Debüt im TVS-Trikot ablichten ließ, trug maßgeblich dazu bei, dass der TV Sandweier im Oberliga-Aufstiegsjahr den beachtlichen neunten Platz belegte und damit die Basis für die vielen schönen Stunden legte, die wir bis heute im baden-württembergischen Handball-Oberhaus erleben durften - und hoffentlich bald wieder dürfen.

Spieler

Unsere Jungs blicken noch einmal zurück, und zwar auf eine erfolgreiche Handball-Oberliga-Saison 2019/20. Cheftrainer Sandro Catak, Co-Trainer Marius Merkel, die Kapitäne Christian Fritz und Franz Henke sowie der Sportliche Leiter Simon Riedinger ziehen Bilanz und bedanken sich auf diesem Wege stellvertretend für die gesamte Mannschaft bei den Fans, Sponsoren, Helfern und beim gesamten Umfeld für die Unterstützung in der abgelaufenen Runde.

Klickt einfach auf:

https://de-de.facebook.com/TVS1907/videos/266161431102993/

und hört Euch an, was unsere Männer zu sagen haben. 

Wer Lust und Laune hat, kann sich auch noch die übrigen Videos anschauen. Darunter sind einige Schätze des Sandweierer Handballs.

Viel Spaß dabei!!! 

sympathisch800 

II.Mannschaft 800 neu

Unsere II. Mannschaft vor der Saison 2019/20:
oben von links: Fabian Walter, Luca Hable, David Fritz, Alex Maug;

Mitte von links: Sportlicher Leiter Simon Riedinger, Torwarttrainer Edgar Walter, Markus Raster, Xaver Bastian, Johannes Becker, Henning Maier, Trainer Frank Schulmeister;
unten von links: Philip Schulz, Max Kuypers, Marvin Schulz, Dirk Walter, Simon Bornhäußer, Marco Kraft, Fabian Nold. 

Der TVS 1907 Baden-Baden II - Meister der Landesliga Nord und Aufsteiger in die Südbadenliga

Die Saison ist beendet. Gerne hätten wir mit unseren zahlreichen Teams die Runde zu Ende gespielt, was aus den bekannten Gründen aber nicht möglich war. 
Bevor es jetzt heißt, den Blick nach vorne zu richten und darüber nachzudenken, wie es weitergeht, soll an dieser Stelle die Leistung unserer zweiten Männer-Mannschaft gewürdigt werden. Die Schützlinge von Trainer Frank Schulmeister belegten zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs den ersten Platz in der Landesliga Nord und werden demnach als Meister und Aufsteiger in die Südbadenliga geführt. Dazu herzlichen Glückwunsch! 
Erstmals in der Geschichte des TVS ist unser Verein damit in der  Runde  2020/21 mit seiner zweiten Mannschaft in der höchsten südbadischen Klasse vertreten. Eine tolle Sache für alle Beteiligten!

Holzbau 800

Unsere II. Mannschaft bei der Trikot-Übergabe mit Sponsor Roland Weingärtner:
oben von links: Luca Hable, Matthias Frietsch, Philipp Kinz, David Fritz, Max Kuypers, Alex Maug, Simon Bornhäußer, Daniel Grimm, Xaver Bastian, Sponsor Roland Weingärtner, Trainer Frank Schulmeister, Karl-Heinz Raster (Förderkreis);

unten von links: Markus Raster, Moritz Seiler, Dirk Walter, Fabian Walter, Jörgen Armbrüster, Fabian Nold; 
außerdem haben gespielt: Dominik Horn, Thilo Hafner, Maik Hohlfelder, Johannes Henke, Jonas Hini, Fabian Hochstuhl, Marc Jurack, Sebastian Diebold, Niklas Jolibois, Sebastian Daul, Frederic Braun, Paul Ewald (jemanden vergessen? bitte melden!).

Ewald 700

Wenn's nach unserem Wischer Michael geht, können in der Rheintalhalle bald wieder die Bälle fliegen. Er ist jedenfalls für alle Fälle gerüstet. Mit der TVS-Maske in grün und weiß fühlt er sich gut gewappnet für alle Eventualitäten. Jetzt warten wir noch ein Weilchen ab, halten Abstand und auch die weiteren Regeln ein - dann wird das schon wieder. 
In diesem Sinne wünschen wir Euch allen Gesundheit und freuen uns, Euch hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft wieder in der Sandweierer Rheintalhalle zu sehen!