20. November 2020. Der Vorstand von Handball Baden-Württemberg e.V. bestehend aus dem Vorsitzenden und Präsidenten des Badischen Handball-Verbandes, Peter Knapp, dem Präsident des Südbadischen Handballverbandes, Alexander Klinkner, Hans Artschwager, Präsident des Handballverbandes Württemberg, sowie den beiden Vorsitzenden der Verbandsausschüsse Spieltechnik, Johannes Kern, und Leistungssport, Nico Kiener, hat folgendes Schreiben veröffentlicht, in dem einige Hinweise auf Veranstaltungen im Jahr 2021 und Neuigkeiten rund um Handball Baden-Württemberg e.V. enthalten sind.

A Jugend 2006 07neu

Saison 2006/07 – A-Jugend TV Sandweier: Schon damals längst dabei waren Franz Henke (unten Mitte), der heute 30 Jahre alt wird, und Max Mitzel (unten rechts), der am 7. November die 30 vollgemacht hat.
Das Foto zeigt: Trainer Ralf Vogel (oben von links), Daniel Grimm, Oliver Janßen, Benni Streck, Lukas Walter, Matthias Leschke, Kevin Reiss, Yannick Hochstuhl, Johannes Peter; unten von links: Simon Throm, Fabian Walter, Franz Henke, Marius Merkel und Max Mitzel.

Nach Max Mitzel (am 7. November) feiert am heutigen Dienstag, 17. November, nun auch Franz Henke seinen 30. Geburtstag. Beide gehören die meiste Zeit ihres Lebens dem TVS an. Franz ist ein waschechter Sandweierer und auch der Geroldsauer Max ist längst in Sandweier eingemeindet worden. Beide halten seit frühester Jugend erfolgreich für den TV Sandweier/TVS 1907 Baden-Baden die Knochen hin und zählen zu den Leistungsträgern der Oberliga-Mannschaft - einfach nicht wegzudenken aus unserem Team und aus unserer Gemeinschaft. 
30 Jahre – und kein bisschen alt sind die beiden Strategen, die uns in der Vergangenheit so viel Freude bereitet haben und uns hoffentlich noch lange erhalten bleiben! Herzlichen Glückwunsch!

15. November 2020. Eigentlich hätte unsere Oberliga-Mannschaft am Wochenende das Auswärtsspiel bei der SG H2Ku Herrenberg bestritten. Da derzeit der Spielbetrieb Corona-bedingt aber ruht, ist zunächst einmal Geduld gefragt. Kaum vorstellbar, dass in diesem Jahr noch einmal um Punkt gekämpft werden kann. Dass unsere Fans trotzdem nicht ganz auf unsere Jungs verzichten müssen, hier noch einmal einige Fotos vom siegreichen Spiel in Schutterwald, die dankenswerterweise von Handball-Media (www.handball-media.de) zur Verfügung gestellt wurden.

2Jolibois Niklas 2020 10 24 TVS 1907 Baden Baden 001

Was geht? So die Frage auf der Bank...

Der Südbadische Handball-Verband (SHV) veröffentlichte folgende Erklärung auf seiner Internet-Seite. In der von SHV-Präsident Alexander Klinker unterzeichneten Mitteilung heißt es:

Geplanter Restart der Spielrunde auf Basis des Wissenstands vom 10.11.2020

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat entsprechend der Vereinbarungen der MPK den Mannschaftssport bis einschließlich 30.11.2020 untersagt. Dieser Vorgabe schließt sich selbstverständlich auch der Handball in Südbaden an. Alle Spiele sind entsprechend bis zum 30.11.2020 abgesetzt.

Ausdrücklich nicht von dieser Vorgabe betroffen ist der Individualsport, zu dem der SHV nochmals aufruft. Haltet Euch fit! Ideen und Tipps hat der DHB im Sommer mit RETURN TO PLAY kommuniziert und viele Vereine haben schon beim ersten Lockdown im Frühjahr hierzu Initiativen gestartet - ohne Anspruch auf Vollständigkeit, ohne Wertung, rein informativ einige Beispiele:

Fit mit dem DHB - https://www.dhb.de/de/services/return-to-play/selbststaendig-trainieren/

Konstanz Sport Garten - https://hsgkonstanz.de/handball-sport-garten/online-training.html

DHfK Leipzig Sport frei! Die DHfK Sportstunde zum Mitmachen - https://www.youtube.com/watch?v=YGCJPDxXDcQ

Bayerischer Handballverband BHVfitHOME - https://www.youtube.com/playlist?list=PLkilEymkOsMLbf935ahgMqly-ZR3Gw-Ib

Wir haben im ersten Lockdown zudem erlebt, dass einige Mannschaften ihre individuell erarbeiteten Leistungen mittels Apps zusammengebracht und damit tolle Erfolge erreicht haben. Das stärkt den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft trotz Einzeltrainings.

Eine Suche im App-Store hilft bei der Suche nach diesen Apps.

Wenn 4 Wochen mit dem Mannschaftstraining pausiert wird, ist eine kurze Vorbereitungszeit geboten. Ansgar Huck und Chris Armbruster haben sich hierzu verständigt, dass wir den Spielbetrieb ab dem Wochenende 12./13.12. wieder aufnehmen, d.h. 12 Tage nach dem geplanten Ende des Verbots für Mannschaftssport. Damit ermöglichen wir noch 2 Wochenenden für Spiele vor der Weihnachtspause. Der Spielplan für diese Wochenenden steht, wenn Vereine zusätzlich abgesetzte Spiele in diese Zeit vor Weihnachten terminieren wollen, ist dies über Verlegungsanträge möglich.

In der Weihnachtspause werden dann die abgesetzten Spiele neu terminiert und wir werden Entscheidungen zum weiteren Spielmodus der einzelnen Leistungs- und Altersklassen treffen. Dazu wurde analog zur Planung der Spielrunde 2020/2021 eine Arbeitsgruppe beauftragt, die dem Präsidium Vorschläge unterbreiten wird.

Bleibt gesund und haltet Euch fit!