Die Corona-bedingte Zwangspause ist natürlich Gift für jeden umtriebigen Verein. Das, was wir alle am liebsten machen, nämlich unseren sportlichen Aktivitäten nachgehen, ist derzeit unmöglich. Es hilft aber alles nichts. Es muss und wird weitergehen. Mittlerweile haben im Verein erste fruchtbare Gespräche über das weitere Vorgehen stattgefunden.

Wie in guten Tagen, so ist es erst recht in diesen schwierigen Zeiten notwendig, zusammenzuhalten und Solidarität zu zeigen. Das gilt gegenüber unseren Mitgliedern, aktiven wie passiven, unseren Helfern, Fans, Freunden und natürlich vor allem auch gegenüber unseren Sponsoren. Wir bieten auf diesem Weg unsere Hilfe an - und keiner soll sich scheuen, an uns heranzutreten, wenn wir etwas tun können.

Die Mitgliederversammlung des Turnverein Sandweier, die am 8. Mai stattfinden sollte, muss aus bekannten Gründen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Eine Information in diesem Zusammenhang: Ursprünglich wollte ich nach 14-jähriger Amtsinhaberschaft nicht mehr für das Amt der Ersten Vorsitzenden kandidieren. Angesichts der besonderen Umstände gilt diese Aussage nicht mehr. Falls es gewünscht wird und ich bei der noch zu terminierenden nächsten Mitgliederversammlung wiedergewählt werde, will ich mich weiter als Erste Vorsitzende für den Turnverein Sandweier engagieren.

Ich bin überzeugt, dass wir die Krise zusammen durchstehen und gestärkt daraus hervorgehen.

Karin Fierhauser-Merkel

Erste Vorsitzende

Laetitia800

Auf dem YouTube-Kanal des DHB geben aktuelle Nationalspielerinnen und -Spieler Trainingstipps für zu Hause. Am Ball ist dabei  auch Jugend-Nationalspielerin Laetitia Quist, die bekanntlich beim TV Sandweier das Handball-Abc erlernt hat und jetzt für den Bundesligisten TuS Metzingen aktiv ist. Zur Zeit weilt sie in der Heimat.
Wer genau hinschaut, erkennt auf dem Video den Sandweierer Kirchturm. Und jetzt viel Spaß beim Nachmachen...

Zum Video 

Am Montag, 15. April 2013, stand in der Zeitung, was sich zwei Tage zuvor (am Samstag, 13. April) in der Sandweierer Rheintalhalle zugetragen hatte. Unsere Mannschaft bezwang den Tabellenführer TGS Pforzheim durch ein Tor von Fabian Hochstuhl in letzter Sekunde. Es war der Auftakt einer Serie von fünf Siegen in Folge, die dem TVS am Ende den Klassenerhalt bescherte.

906422 467670489969975 1815876359 o

Und das war der Spielbericht in den BNN:

2013 TVS TGS

Ostern 2020

Der  "Sandwierer Sandhas", das Maskottchen des
TV Sandweier/TVS 1907 Baden-Baden, lässt sich nicht unterkriegen und freut sich schon, wenn's wieder weitergeht! Bis dahin hält er Abstand, schüttelt keine Hände und bleibt weitgehend zu Hause.

In diesem Sinne wünschen wir allen Mitgliedern, Fans, Sponsoren, Helfern und allen, die diese Seite besuchen, eine gute Zeit.
Wir halten zusammen und werden gestärkt aus der Krise hervorgehen! Macht's gut!!!

Was nicht anders zu erwarten war, ist nun offiziell: Die Oberliga-Saison 2019/20 ist beendet.

Hierzu der Beschluss des Vorstandes von Handball Baden-Württemberg e.V. über den Spielbetrieb in der BWOL

Dem Vorschlag des DHB vom 3. April 2020 folgend beschließt Handball Baden-Württemberg e.V.:

  • Die Saison 2019/2020 in der BWOL Männer und Frauen wird mit sofortiger Wirkung beendet.
  • Es wird keine Absteiger in der Saison 2019/2020 geben.
  • Es wird Aufsteiger aus der BWOL in die 3. Liga geben.
  • Es wird Aufsteiger aus den Landesverbänden in die BWOL geben.
  • Der Meldeschluss für die Saison 2020/2021 in der BWOL der Männer und Frauen wird vom 15. April auf den 15. Mai verschoben.
  • Vereine, die bereits für die BWOL der Männer und Frauen für die Saison 2020/2021 gemeldet haben, können diese Meldung bis zum 15. Mai  ohne Konsequenzen wieder zurück ziehen.
  • Ein Rückzug zwischen dem 15. Mai und dem 31. Juli 2020 wird lediglich mit einem Bescheid von 500 € beschieden.

Die finale Wertung der Tabellen erfolgt nach der Beschlussfassung im Bundesrat des DHB. Eine Abschlusstabelle der Saison 2019/2020 soll bis spätestens 30. April 2020 veröffentlicht werden.

Wie der Qualifikationsmodus für die BWOL der Jugend aussieht, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Die Beschlüsse der einzelnen Landesverbände in Baden-Württemberg finden Sie hier: