Fellbach Kreis

Samstag, 14. Mai 2022, Fellbach, Zeppelinhalle, kurz vor 21 Uhr: Der Jubel unserer Mannschaft nach dem klaren Auswärtssieg.

Baden-Württemberg-Oberliga:
28. Spieltag

SV Fellbach - TVS 1907 Baden-Baden 22:35 (7:14)

In einer fairen Partie, die vom Schiedsrichtergespann Steffen Reick/Alexander Kraft (Langensteinbach) sicher geleitet wurde, kam unsere Mannschaft zu einem ungefährdeten 35:22-Sieg.
Der TVS nahm in der Fellbacher Zeppelinhalle von Beginn an das Heft in die Hand. Nach zwölf Minuten führten die Gäste bereits mit 6:1. In diesem Stil ging es weiter. Halbzeitstand 14:7.
Nach dem Wechsel bauten die Schützlinge von Trainer Sandro Catak den Vorsprung auf 15 Tore aus (25:10, 26:11, 28:13, 30:15). Am Ende stand ein Auswärtssieg mit 13 Toren Unterschied, was in der Baden-Württemberg-Oberliga sicherlich nicht  alltäglich ist. Der TVS, der auf die privat verhinderten Maximilian Vollmer und Matthias Seiter verzichten musste, hielt das Tempo 60 Minuten lang hoch, wobei die Akteure manchmal etwas zu viel wollten und nicht alles gelang, was man sich vorgenommen hatte. Unter dem Strich war es aber eine weitere gute Leistung unseres Teams, das auch nach dem bereits feststehenden Aufstieg in die Dritte Liga in Fellbach ernst machte und nie einen Zweifel am Sieg aufkommen ließ.
Aus dem Rahmen fallen die zahlreichen Tore ins leere Fellbacher Tor. Julian Schlager war dabei mit seinen Weitwürfen gleich viermal erfolgreich und auch TVS-Torhüter Dominik Horn trug sich in die Torschützenliste ein. Der spektakulärste Treffer gelang Julian Schlager, der von Christian Fritz aufgelegt bekam und per Kempatrick das Tor zum 13:28 (46.) erzielte. 
Jetzt freuen sich alle Beteiligten auf den kommenden Samstag, wenn in der Sandweierer Rheintalhalle das Saison-Heimfinale gegen den HC Neuenbürg steigt und gemeinsam mit den Fans der Aufstieg in die Dritte Liga gefeiert wird.
Gefeiert wurde übrigens an diesem Wochenende bei der SG Köndringen/Teningen, und zwar die Oberliga-Meisterschaft. Dazu gratuliert der TV Sandweier dem Titelträger herzlich.
Für den TVS spielten: Dominik Horn 1, Thilo Hafner (Tor): Franz Henke 1, Jeremias Seebacher 4, Sebastian Wichmann 1, Christian Fritz 5, Han Völker 1, Max Mitzel 5, Julian Schlager 5, Markus Koch 3, Lukas Veith, Jascha Lehnkering 3, Maximilian Strüwing 6. 

Sieg Fellbach

Unsere siegreiche Mannschaft: Die nächsten beiden Punkte sind unter Dach und Fach.