Fellbach Baden Baden 201920 81

Am 18. Januar 2020 gastierte der TVS 1907 Baden-Baden erstmals (und gleichzeitig bis dato letztmals) in der Fellbacher Zeppelinhalle. TVS-Kreisläufer Matthias Seiter kam damals mit seiner Mannschaft zu einem 33:31-Sieg und machte dabei beste Werbung fürs Fellbacher "Wirtshaus zom Schiller".  Foto: Elmar Wichmann 

Baden-Württemberg-Oberliga:
28. Spieltag

SV Fellbach - TVS 1907 Baden-Baden

Wann: Samstag, 14. Mai, 19.30 Uhr
Wo: Zeppelinhalle in 70734 Fellbach, Thomas-Mann-Straße 53

Ohne Druck kann unsere Mannschaft am Samstag, um 19.30 Uhr, beim SV Fellbach antreten. Während der TVS am vergangenen Wochenende durch den 26:21-Sieg in Steißlingen den Aufstieg in die Dritte Liga unter Dach und Fach gebracht hat, muss Fellbach als Absteiger den Gang in die Württembergliga antreten.
Nach einem guten Saisonstart mit einem Heimremis gegen Neuenbürg (26:26) und einem Sieg in Steißlingen (36:35) lief es beim SVF nicht mehr rund. Nach 27 Spieltagen stehen für Fellbach 10:44 Punkte auf dem Konto. Damit belegen die Schwaben den drittletzten Platz und stehen als Absteiger fest. Zum Vergleich: Der TVS weist als Tabellenzweiter 43:11 Zähler auf.
Unsere Mannschaft ist in Fellbach sicherlich favorisiert und möchte dieser Einschätzung auch gerecht werden. Das Ziel der Schützlinge von Trainer Sandro Catak: Die verbleibenden drei Spiele sollen gewonnen werden. Mit dem entsprechenden Engagement wird der TVS die Aufgabe in Fellbach nordöstlich von Stuttgart angehen.
Die beiden Teams standen sich in der Oberliga bislang dreimal gegenüber. In der Saison 2019/20 konnte der TVS beide Vergleiche relativ knapp für sich entscheiden. In der Sandweierer Rheintalhalle setzte sich unsere Mannschaft mit 30:28 durch, in Fellbach gab es einen 33:31-Erfolg.Im Hinspiel der laufenden Runde feierte der TVS in der Rheintalhalle einen deutlichen 34:22(18:10)-Sieg. Bekanntester Akteur des Gastgebers ist Andreas Blodig, der einst bei der SG BBM Bietigheim Bundesligaerfahrung gesammelt hat. Zuvor war der Routinier zweimal Oberliga-Torschützenkönig.

Bereits jetzt weisen wir auf das letzte Saison-Heimspiel unserer Mannschaft am Samstag, 21. Mai, um 20 Uhr gegen den HC Neuenbürg hin. Wir wollen an diesem Tag zusammen mit den Fans den Aufstieg in die 3. Liga feiern und hoffen dabei auf eine volle Sandweierer Rheintalhalle.