Ganz oben steht angesichts der aktuellen Lage die Gesundheit aller Beteiligten. Deswegen an alle die Bitte, die geltenden Regeln zu beachten!

Mit Gültigkeit vom 24. November 2021 hat die Landesregierung Baden-Württemberg eine neue Corona-Verordnung veröffentlicht. Für den Handballsport bedeutet dies unter anderem: 

Teilnehmer (Sportler, Helfer, Trainer, Schiedsrichter etc.): 
Für diesen Personenkreis gilt weiterhin die 2G-Regel, d.h. es dürfen nur noch geimpfte und genesene Personen am Trainings- und Wettkampfbetrieb teilnehmen.  

Zuschauer: 
Für Zuschauer gilt ab sofort die 2G+-Regel, d.h. geimpfte und genesene Personen müssen zudem ein negatives tagesaktuelles Schnelltestergebnis vorweisen. Die Tests können bei einer für die Testung zugelassenen Stelle durchgeführt werden (offizielle Teststelle, betriebliche Testung) oder in der Sporthalle selbst, wobei eine volljährige Person die Testung überwachen und deren ordnungsgemäße Durchführung sowie das Testergebnis bestätigen muss. Eine häusliche Eigentestung ist nicht ausreichend.

Unter diesen Vorgaben steht die Vorschau auf das kommende Wochenende:

Han Voe

Han Völker war zuletzt von der Zizishausener Abwehr nicht zu halten.   Foto: Raymund Kunz

Baden-Württemberg-Oberliga
TVS 1907 Baden-Baden - TSV Heiningen
Wann: Samstag, 20 Uhr
Wo: Rheintalhalle Baden-Baden-Sandweier

In zweiten Heimspiel der englischen Woche versucht unsere Mannschaft, weiter in der Erfolgsspur zu bleiben. Nach dem überzeugenden 35:17-Sieg am Mittwoch gegen den TSV Zizishausen herrscht im TVS-Lager Optimismus. Unsere Mannschaft hat seit der Rückkehr in die Sandweierer Rheintalhalle zur alten Stärke zurückgefunden und will dies auch gegen die Gäste aus dem württembergischen Heiningen bei Göppingen unter Beweis stellen.
Der Gast darf dabei aber keineswegs unterschätzt werden. Der TSV Heiningen hat sich vor der Saison gut verstärkt und kommt mit einem erfahrenen Team nach Sandweier. Die Siege in Schwäbisch Gmünd sowie zu Hause gegen Schmiden, Bittenfeld und Steißlingen zeigen, zu was die Mannschaft von Trainer Mike Wolz fähig ist. Aus TVS-Sicht sollen die Punkte heute natürlich trotz aller Qualitäten des Gegners in der Rheintalhalle bleiben. Dafür wird unsere Mannschaft wie immer alles geben!

Der TV Sandweier und der TSV Heiningen standen sich bislang viermal in der Oberliga gegenüber. In der Saison 2011/12 gewann der TVS sein Heimspiel mit 27:23 und verlor in Heiningen mit 31:33. Ein Jahr später - in der Saison 2012/13 - gab es in der Rheintalhalle ein 29:29, in Heiningen setzte sich der TVS mit 33:26 durch. Nach dieser Runde stieg Heiningen aus der Baden-Württemberg-Oberliga ab.
Eine verbindende Gemeimsamkeit der beiden Vereine ist die Teilnahme an der in Turnierform ausgespielten einfachen Aufstiegsrunde zur damals zweitklassigen Regionalliga Süd im Jahr 1980. In neutraler Halle - in Wiesloch - setzte sich der württembergische Meister Heiningen am letzten Spieltag klar gegen den südbadischen Titelträger TVS durch. Beide Teams mussten im Aufstiegsrennen letztlich aber dem TSV Malsch/Heidelberg und dem MTSV Schwabing den Vortritt lassen. Heiningen holte den Aufstieg in die Zweite Bundesliga dann 1982 nach und kämpfte dort drei Jahre lang um Punkte.

Südbadenliga:
TVS II - SG Kappelwindeck/Steinbach, Samstag, 17.30 Uhr
Im Vorspiel der Ersten stehen sich der TVS II und die SG Kappelwindeck/Steinbach in einem Lokalderby gegenüber. Nach der klaren Hinspielniederlage hofft der TVS, dass es in der heimischen Rheintalhalle besser läuft und eine Überraschung gelingt.

Weitere Heimspiele am Samstag:
B-Mädchen:
SG BB/Sandweier - SG Meißenheim/Nonnenweier, Samstag, 15.45 Uhr

E-Jugend:
SG BB/Sandweier - HR Rastatt/Niederbühl, Samstag, 14.20 Uhr

Das am Sonntag geplante Heimspiel der A-Mädchen gegen die SG Scutro wurde kurzfristig abgesetzt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Auswärtsspiele:
Landesliga Frauen:
HSG Murg - SG BB/Sandweier, Samstag, 19 Uhr

Kreisklasse A:
HR Rastatt/Niederbühl II - TVS III, Samstag, 18 Uhr

A-Jugend:
ASV Ottenhöfen - SG BB/Sandweier, Sonntag, 13 Uhr

B-Jugend:
TuS Helmlingen - SG BB/Sandweier, Sonntag, 15 Uhr

D-Jugend:
ASV Ottenhöfen - SG BB/Sandweier, Samstag,15.45 Uhr

F-Jugendturnier in Gernsbach-Obertsrot am Samstag (ab 16 Uhr) mit:
SG BB/Sandweier, HSG Murg, SG Kappelwindeck/Steinbach und HR Rastatt/Niederbühl