Max Fröhlich

Dass Max Mitzel (rechts) die Kreise des Gmünder Spielmachers und Torjägers Aaron Fröhlich einengte, war mitausschlaggebend dafür, dass der TVS im November 2019 im bis dato letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams in der Sandweierer Rheintalhalle klar mit 35:25 die Oberhand behielt.

Baden-Württemberg-Oberliga
TVS 1907 Baden-Baden - TSB Schwäbisch Gmünd

Wann: Samstag, 20 Uhr
Wo: Schulzentrum West Baden-Baden, 76532 Baden-Baden-Oos, Rheinstraße 152

Im ersten Heimspiel der Saison 2021/22 erwartet unsere Oberliga-Mannschaft den TSB Schwäbisch Gmünd. Die Gäste sind mit zwei Niederlagen (28:37 gegen Heiningen, 30:34 in Konstanz II) in die Runde gestartet und feierten zuletzt im Heimspiel gegen den TV Weilstetten beim 32:30 den ersten Saisonsieg. Dabei konnte vor allem der zwölffache Torschütze Nicola Rascher auf sich aufmerksam machen.
Auf der Bank der Schwaben sitzt der ehemalige Göppinger Nationalspieler Dragos Oprea, der die Aufgabe beim TSB mit großem Ehrgeiz angeht. 
Die beiden Kontrahenten standen sich bislang neunmal in der Oberliga gegenüber. Die Bilanz ist ausgeglichen. Viermal siegte der TVS, viermal gewann Schwäbisch Gmünd und einmal trennte man sich unentschieden.
Das letzte Aufeinandertreffen fand am 2. November 2019 statt. Damals setzte sich unsere Mannschaft in der Sandweierer Rheintalhalle deutlich mit 35:25 durch.  
Für den TVS ist es der erste Heimauftritt seit dem 17. Oktober des vergangenen Jahres, als es gegen den TSV Birkenau in der Rheintalhalle ein 24:24-Unentschieden gab,
Unsere Mannschaft, die in Bestbesetzung antreten kann, wird natürlich alles versuchen, die Punkte zu Hause zu behalten und hofft trotz der ungewohnten Spielstätte auf rege Unterstützung der Fans. Nach den Auswärtsauftritten in Schutterwald und Birkenau brennen die Schützlinge von Trainer Sandro Catak darauf, ihr Können endlich auch vor eigener Kulisse abrufen zu dürfen.
Hinweis: Es gelten nach wie vor die Hygieneregeln, die auf der TVS-Homepage weiter unten ausführlich beschrieben sind. Tickets zum Spiel gibt es an der Abendkasse. 

Südbadenliga
TVS II - BSV Phönix Sinzheim

Wann: Freitag, 20.30 Uhr
Wo: Schulzentrum West Baden-Baden

Ein weiteres Derby steht für das Südbadenliga-Team des TVS bereits am heutigen Freitag auf dem Plan. Nach der deutlichen Niederlage bei der SG Muggensturm/Kuppenheim hofft man im TVS-Lager, dem nächsten starken Gegner Paroli bieten zu können. Für TVS-Trainer Frank Schulmeister ist es ein besonderes Spiel, trifft der Ur-Sinzheimer doch auf seinen Heimatverein. In der vergangenen nach vier Spieltagen abgebrochenen Saison unterlag der TVS II in Sinzheim mit 25:29, zeigte dabei nach dem 7:13-Halbzeit-Rückstand in der zweiten Hälfte aber eine gute Leistung.

Weitere Heimspiele am Wochenende

Kreisklasse A
TVS III - HSG Murg II, Samstag, 17.30 Uhr

Landesliga Frauen
SG BB/Sandweier - HSG Murg, Sonntag, 17 Uhr

Bezirksklasse Frauen
SG BB/Sandweier II - BSV Phönix Sinzheim II,  Sonntag, 15 Uhr

A-Mädchen
SG BB/Sandweier - JSG Zego II, Sonntag, 13.15 Uhr

D-Mädchen
SG BB/Sandweier - SG JHA Baden II, Samstag, 16 Uhr

D-Jugend
SG BB/Sandweier - ASV Ottenhöfen, Sonntag, 11.45 Uhr

F-Jugend-Turnier am Samstag im Schulzentrum West
TVS - HSG Hardt (14 Uhr), TVS - Kappelwindeck/Steinbach (14.30 Uhr), Muggensturm/Kuppenheim - TVS (15 Uhr)

Auswärtsspiele

B-Mädchen
Panthers Gaggenau - SG BB/Sandweier, Sonntag, 16 Uhr

BII-Mädchen
ASV Ottenhöfen - SG BB/Sandweier II, Sonntag, 10.30 Uhr