Oberliga Karte 2021 22 500

4. Juli 2021. So sieht sie also aus: die Landkarte der Handball-Baden-Württemberg-Oberliga, die 16 Mannschaften umfasst.
Das Feld reicht vom hessischen TSV Birkenau im Norden bis zu den Bodensee-Mannschaften HSG Konstanz II und TuS Steißlingen im Süden. Die Entfernung Birkenau - Konstanz beträgt dabei mehr als 300 Kilometer. 
Die südbadischen SG Köndringen/Teningen, TuS Schutterwald und unser TVS 1907 Baden-Baden/TV Sandweier begrenzen das Feld im Westen, die östlichsten Vereine sind der TSB Schwäbisch Gmünd und der TSV Heiningen. Von Sandweier nach Schwäbisch Gmünd sind es rund 160 Kilometer.
Mittendrin im Oberliga-Gebiet liegen die Foxes vom HC Neuenbürg, die Pumas Schmiden, die SG H2Ku Herrenberg, der TSV Weinsberg, der SV Fellbach, der TV Bittenfeld II, der TV Weilstetten und der TSV Zizishausen.

Am 18./19. September soll die Saison 2021/22 starten. Wir freuen uns schon jetzt auf viele attraktive Spiele gegen namhafte Gegner wie etwa die früheren Bundesligisten Birkenau und Schutterwald sowie die ehemaligen Zweitligisten Herrenberg, Köndringen/Teningen und Heiningen sowie gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten TVB Stuttgart, die als Bittenfeld II firmiert. Da es auch die übrigen Kontrahenten in sich haben, ist mit einer spannenden Runde zu rechnen