Baden-Württemberg-Oberliga:
TSV Zizishausen - TVS 1907 Baden-Baden

Wann: Samstag, 16. November, 20 Uhr
Wo: Theodor-Eisenlohr-Sporthalle in 72622 Nürtingen, Mühlstraße 25
Fan-Info: Es fährt ein Bus. Abfahrt ist um 16.45 Uhr an der Rheintalhalle.

Zum ersten Mal überhaupt bestreitet unsere Mannschaft ein Spiel gegen den württembergischen TSV Zizishausen. Im Stadtteil von Nürtingen wartet ein Team, das mit 5:15 Punkten zwar nur den drittletzten Platz einnimmt, das aber nicht unterschätzt werden darf. Zuletzt musste sich Zizishausen nur knapp in Söflingen geschlagen geben. Mit dem bundesligaerfahrenen Torjäger Cornelius Maas kann der Gastgeber jedem Gegner gefährlich werden. Unsere Mannschaft, die mit 14:6 Zählern den vierten Tabellenplatz belegt, kämpft derzeit etwas mit Personalproblemen und kann nicht in Bestbesetzung antreten. Trotzdem möchten die Schützlinge von Trainer Sandro Catak natürlich zwei Punkte mit auf die Heimfahrt nehmen. Zumal am darauf folgenden Freitag in der Sandweierer Rheintalhalle das Top-Spiel gegen Tabellenführer SG Pforzheim/Eutingen ansteht. Ein positives Ergebnis in Zizishausen wäre die beste Werbung für diese Schlagerpartie.  
Interessant ist der Blick auf die Torausbeute der beiden Kontrahenten. Zizishausen hat 321 Tore erzielt und damit genau 40 mehr als der TVS (281). Nach Neuhausen/Filder (342) hat  der Gastgeber damit die zweitmeisten Treffer aller Oberligisten markiert. Bei den Gegentreffern liegt Zizishausen mit 364 am Ende des Klassements. Zum Vergleich: Der TVS musste 261 Gegentore, also 103 weniger als Zizishausen hinnehmen. Am 3. November gab es in der Partie Zizishausen gegen Weinsberg ein bemerkenswertes Ergebnis: Es fielen sage und schreibe 90 (!) Tore, die Partie endete 45:45.   

Weitere Auswärtsspiele am Wochenende:
Südbadenliga Frauen:
TS Ottersweier - SG BB/Sandweier, Samstag, 18 Uhr
Platzt beim Bezirksrivalen Ottersweier endlich der Knoten? Unsere Mannschaft ist in dieser Saison nicht gerade vom Glück verfolgt. Um den Anschluss ans Mittelfeld aufrecht zu erhalten, sollte in Ottersweier gepunktet werden, was aber mit Sicherheit nicht einfach wird. 

Landesliga Nord:
TuS Ottenheim - TVS II, Samstag, 20 Uhr
Ohne jeden Druck kann die zweite Mannschaften zum ehemaligen Südbadenligisten TuS Ottenheim fahren. Als Tabellenzweiter befindet sich der TVS II in einer komfortablen Position.

A-Mädchen:
SG Ottenheim/Altenheim - SG BB/Sandweier, Sonntag, 17.30 Uhr

B-Mädchen:
SG Ottersweier/Großweier II - SG BB/Sandweier, Sonntag, 13.45 Uhr

B-Jugend:
JHA Baden - SG BB/Sandweier, Samstag, 12.30 Uhr (in Sinzheim)

C-Jugend:
JHA Baden - SG BB/Sandweier, Samstag, 11 Uhr (in Sinzheim)

C-Mädchen:
HSG Mimmenhausen/Mühlhofen - SG BB/Sandweier, Sonntag, 13.15 Uhr

D-Jugend:
HSG Hardt II SG BB/Sandweier, Sonntag, 15 Uhr

E-Mädchen:
SG Ottersweier/Großweier II - SG BB/Sandweier, Samstag, 12.45 Uhr