Busfahrer

Ein besonderes Spiel war die Weinsberger Partie auch für unseren Reiss-Bus-Fahrer Patrick, der uns in der Dritten Liga etliche Male als geschlagenes Team durch die Lande kutschieren musste. In Weinsberg hatte er erstmals eine siegreiche TVS-Mannschaft an Bord - und darüber freute er sich richtig. Von links: Han Völker. Matthias Meßmer, Thilo Hafner, Busfahrer Patrick und Franz Henke. 

Der 26:21-Sieg des TVS in Weinsberg war natürlich ein Klasse-Einstieg in die neue Oberliga-Saison 2019/20 für unsere Mannschaft. Dazu noch ein bisschen Statistik:

In der insgesamt 211. Oberligapartie des TVS bestritten gleich sechs Spieler ihr erstes Oberliga-Spiel für Sandweier, nämlich:
Julian Schlager, Maximilian Vollmer und Han Völker, die alle drei schon in der vergangenen Runde in der Dritten Liga dabei waren, sowie Matthias Meßmer, Jannik Geisler und David Bonelli, die zum ersten Mal überhaupt ein Punktspiel für den TVS bestritten.
Damit hat der TVS seit dem Aufstieg im Jahr 2011 bislang 45 Spieler in der Oberliga zum Einsatz gebracht.
Daniel Grimm (200 Spiele), Simon Bornhäußer (199) und Sebastian Wichmann mit jetzt 180 Spielen führen die Sandweierer Oberliga-Einsatzliste an.
Im 106. Oberliga-Auswärtsspiel konnte in Weinsberg der 30. Oberliga-Auswärtssieg gefeiert werden.