Dirk

Man of the match: TVS-Torhüter Dirk Walter war mit seinen Paraden der Garant dafür, dass unsere zweite Mannschaft der SG Muggensturm/Kuppenheim ein Remis abtrotzte.

Südbadenliga Saison 2020/21

4. Spieltag

TVS 1907 Baden-Baden II - SG Muggensturm/Kuppenheim 26:26 (15:12)

Erneut bot unsere Mannschaft eine überzeugende Leistung. Der Aufsteiger erkämpfte sich gegen die klar favorisierte SG Muggensturm/Kuppenheim einen Punkt. Dass es nicht zwei Zähler wurden, lag am späten Ausgleichstor der Gäste, das Marvin Charles sieben Sekunden vor dem Abpfiff erzielte. Wie schon gegen Hofweier glitt unserem Team damit der greifbar nahe Sieg noch aus den Händen.Und ein Heimerfolg wäre angesichts des Spielverlaufs, den der TVS über weite Strecken dominierte, auch verdient gewesen.  
Dass es für die Heimmannschaft so gut lief, war zu großen Teilen das Verdienst von Torhüter Dirk Walter, der sein bislang bestes Spiel im TVS-Gehäuse ablieferte.Gleich reihenweise machte unser Keeper Chancen der Gäste zunichte und avancierte damit zum besten Mann auf dem Spielfeld.
Von Beginn an gab das Team von Trainer Frank Schulmeister den Ton an. Nach sieben Minuten lag der TVS mit 4:0 vorne und hielt den Gegner bis zum Seitenwechsel auf Abstand.
In der zweiten Hälfte zunächst das gleiche Bild. Die Sandweierer zogen vom 15:12 auf 17:12 weg und behaupteten die Führung bis zu 50. Minute. Muggensturm/Kuppenheim gelang beim 23:23 erstmals der Ausgleich. In der 56. Minute dann die erstmalige Führung der SG zum 24:25. Doch unsere Mannschaft konterte. Luca Hable und Max Kuypers warfen die Grün-Weißen wieder mit 26:25 (58.) in Front. Letztlich gelang der SG dann noch der glückliche Ausgleich.
TVS-Trainer Frank Schulmeister meinte: "Wir waren am Ende nicht clever genug, sonst hätten wir gegen den Titelanwärter sogar gewonnen. Wie haben erneut gezeigt, dass wir uns in der Südbadenliga vor keinem Gegner verstecken müssen."

Für den TVS spielten: Dirk Walter, Jörgen Armbrüster (Tor); Simon Bornhäußer 9/3, Daniel Grimm 3, Alexander Maug, Luca Hable 3, Max Kuypers 2, Markus Raster, Maik Holfelder 3, Moritz Seiler 3, Marvin Schulz 3, Philip Schulz, Xaver Bastian.

Tore für Muggensturm/Kuppenheim: Marvin Charles 9/1, Hofmann 4, Holler 4, Crocoll 3, Unser 3/1, Ströhm 2, Rastätter 1.