III. 700

hinten von links: Holger Fauth, Robin Lopatecki, Michael Vorbach, Yannick Riedinger, Sascha Gogol, Simon Riedinger;
Mitte von links: Jörg Voges, Max Herion, Henning Maier, Maximilian Bartels, Heiko Ludewig, Marc Jurack;
unten von links: Dial Samb, David England, Torsten Pflüger, Christian Assall, Frederic Braun, Marco Kraft, Christoph Krol; es fehlen: Sebastian Daul, David Böser, Heiko Detschermitsch, Tobias Andre, Fabian Klei, David Waldvogel, Johannes Becker, Fabian Nold.

Liebe Handballfreunde,

es geht wieder los.Mit gleich sieben jungen Spielern aus der eigenen A-Jugend (Johannes Becker, Marco Kraft, Fabian Nold, Henning Meier, Christoph Krol, Fabian Klei und Maximilian Bartels) steht die kommende Runde der III. Mannschaft ganz im Zeichen des Umbruchs und einer Verjüngungskur. Durch die letztjährige erstmalige Zusammenlegung der Kreisklasse A und B in eine einzige Kreisklasse bietet diese den perfekten Einstieg für unsere jungen Spieler. Diese werden neben dem wöchentlichen Training bei den II. Herren und eventuell bei dortigen Kurzeinsätzen in der Landesliga hauptsächlich mit ihrem Doppelspielrecht bei uns in der III. Mannschaft ihre ersten Spielerfahrungen im Seniorenbereich sammeln. Den etwas „älteren“ Teil der Mannschaft bilden weiterhin die Spieler aus den Vorjahren, was somit nicht nur einen recht großen Kader mit sich bringt, sondern zugleich eine gute Mischung aus Jung und Alt darstellt. Mit jugendlicher Leichtigkeit und Erfahrung wollen wir versuchen, eine gute Runde zu spielen und uns von Spiel zu Spiel zu steigern. Die ersten Trainingseinheiten waren nicht nur handballerisch erfolgsversprechend, vielmehr konnte man nach dem Training auch schon recht schnell eine neugefundene Einheit erkennen.Von daher freuen wir uns auf eine anspruchsvolle Runde, in der wir erstmalig aufgrund der Kadergröße keine personellen Probleme haben sollten. Ich wünsche allen Spielern und Mannschaften eine erfolgreiche und verletzungsfreie Runde.
Mit sportlichem Gruß
Simon Riedinger