In der abgelaufenen Saison der Dritten Bundesliga setzte der TVS insgesamt 19 Spieler ein. Zum Einsatz kamen (alles ohne Gewähr):

Tor:
Thilo Hafner: 30 Einsätze/0 Tore/0 Siebenmeter
Dominik Horn: 29/0/0
Julian Bissinger: 1/0/0

Feld:
Simon Bornhäußer: 30/102/18
Julian Schlager: 30/105/0
Matthias Seiter: 30/36/0
Christian Fritz: 29/145/65
Max Mitzel: 29/60/1
Nikolaj Unser: 29/24/0
Han Völker: 29/40/0
Maximilian Vollmer: 29/35/0
Sebastian Wichmann: 29/14/0
Johannes Henke: 28/45/0
Markus Koch: 25/72/0
Jonas Schuster: 23/102/0
Franz Henke: 19/9/0
Marvin Schulz: 7/0/0
Niklas Jolibois: 4/2/0
Luca Hable: 1/0/0

Kreis600

Die Tabelle nach dem ersten Spieltag: Der TVS steht nach dem 30:23-Sieg gegen Willstätt auf Platz drei!!!
tabelle

zuschauer 600x
Die Sandweierer Rheintalhalle platzte mitunter aus allen Nähten.

Die Zuschauertabelle:
Hinter Konstanz (1103), Saarlouis (1085), Willstätt (648) und Fürstenfeldbruck (628) belegt unsere Mannschaft mit 616 Zuschauern pro Spiel den fünften Platz.

Zuschauer insgesamt:
Zu den 240 Spielen kamen 136.040 Zuschauer - im Schnitt 566 pro Spiel.

Die Spiele mit den meisten Toren:
TSG Pforzheim – TSV Neuhausen/Filder 41:35
HBW Balingen-Weilstetten – TVS 1907 Baden-Baden 38:35
Rhein-Neckar Löwen – TSV Neuhausen/Filder 41:31

Obwohl Schlusslicht, hat unsere Mannschaft nicht die wenigsten Tore erzielt:
Hinter dem TVS (791 Tore) liegen VTZ Saarpfalz (768) und der TV Willstätt (751). Interessant: Der TVS hat nur sechs Tore weniger als der Tabellenfünfte TuS Dansenberg (797) erzielt.

... und auch nicht die meisten Gegentore bekommen:
Der TVS kassierte 940 Treffer, genau wie der HC Oppenweiler/Backnang. Der TSV Neuhausen/Filder musste 942 Gegentore hinnehmen.

Fritz Kopf600

Treffsicher - auch mit Turban: Unser Linkshänder Christian Fritz.

Die Spitze der Torschützenliste:
1. Peter Jungwirth (SV Kornwestheim, 221/84)
2. Paul Kaletsch (HSG Konstanz, 218/88)
3. Hannes Grundler (TSV Neuhausen/Filder, 199/39)

unser bester Werfer:
11. Christian Fritz (TVS, 145/65)

SimB600
Simon Bornhäußer in Aktion.

Vier TVS-Spieler im 100-Tore-Club:
Christian Fritz (145/65), Julian Schlager (105/0), Simon Bornhäußer (102/18), Jonas Schuster (102/0) 

Es gab in den 240 Spielen: 
131 Heimsiege - 19 Unentschieden - 90 Gastsiege

Höchster Heimsieg:
Rhein-Neckar Löwen II gegen den TV Willstätt 40:15

Höchster Auswärtssieg:
...war das 29:40 der Rhein-Neckar Löwen II beim TVS, wobei in dieser Partie ein Phantomtor für die Löwen gezählt wurde, während unsere Mannschaft unerklärlicherweise ein Tor abgezogen bekam.