Nachdem der aktuelle Oberliga-Meister TSV Blaustein und der Vizemeister TV Plochingen in ihren Aufstiegsspielen erfolgreich waren und künftig in der Dritten Liga um Punkte kämpfen und dadurch der Fünftletzte TV Weilstetten in der Oberliga bleibt, steht das Teilnehmerfeld für die Oberliga-Saison 2019/20 fest.

Aus Südbaden sind dabei: SG Köndringen/Teningen, HSG Konstanz II, TVS 1907 Baden-Baden (TV Sandweier), TuS Schutterwald (Aufsteiger),

Aus Nordbaden: SG Pforzheim/Eutingen, HC Neuenbürg (Aufsteiger).

Aus Württemberg: SG H2Ku Herrenberg, TSV Neuhausen/Filder, TSG Söflingen, TV Bittenfeld II, Neckarsulmer SU, TSV Weinsberg, TSV Zizishausen, TV Weilstetten, TSB Schwäbisch Gmünd (Aufsteiger), SV Fellbach (Aufsteiger).

Wir meinen: Das ist eine attraktive Liga mit interessanten und starken Mannschaften!