Dritte Liga:
TVS 1907 Baden-Baden - TuS Fürstenfeldbruck 21:31 (13:15)

Bis zur Halbzeit sah es für unsere Mannschaft gar nicht so schlecht aus. Bei einer besseren Chancenverwertung hätte sogar mehr herausspringen können als der knappe Pausenrückstand.
Nach dem Wechsel fand der TVS aber nicht mehr zu seinem Rhythmus. Fürstenfeldbruck zog schnell auf 13:20 weg, womit die Vorentscheidung gefallen war. Der TVS vergab reihenweise beste Chancen und machte sich so das Leben selbst schwer. Am verdienten Sieg der Gäste gab es keinen Zweifel. Fürstenfeldbruck war einfach besser und nutzte die TVS-Fehler und Fehlwürfe im Stil einer abgezockten Drittliga-Mannschaft gnadenlos aus.

Tore für den TVS: Christian Fritz 6/3,Simon Bornhäußer 3, Matthias Seiter 3, Johannes Henke 2, Maximilian Vollmer 2, Julian Schlager 1, Markus Koch 1, Han Völker 1, Sebastian Wichmann 1, Niklas Jolibois 1.