TVS2560

Der TVS-Mannschaftsverantwortliche Simon Riedinger begrüßt Jannik Geisler (der etwas Größere und Kräftigere auf dem Foto) in der Sandweierer Rheintalhalle.

Handball-Drittligist TVS 1907 Baden-Baden meldet Jannik Geisler als Zugang für die Saison 2019/20.
Der 1,90 Meter große Kreisläufer spielt aktuell beim Badenligisten TSV Amicitia Viernheim. Der Stammverein des aus Hockenheim kommenden 21-Jährigen ist die HG Oftersheim/Schwetzingen. Dort spielte er in der B-Jugend-Oberliga und A-Jugend Bundesliga. Außerdem sammelte er bei den HG-Senioren Drittliga-Erfahrung.

Nach zwei Jahren in Viernheim schließt sich Jannik Geisler dem TVS an, dessen auf Bodenständigkeit beruhendes Konzept er voll mitträgt. „Mir haben gleich die ersten Gespräche zugesagt. Es gefällt mir, wie es in Sandweier abläuft“, so das Statement des Erziehers.

Der neue Mann soll nicht zuletzt auch die Defensive im zentralen Bereich verstärken.

Der TVS-Mannschaftsverantwortliche Simon Riedinger freut sich über die Zusage des sympathischen Nordbadeners: „Jannik ist ein junger und talentierter Mann, der zu uns passt und uns verstärken wird.“

Wir freuen uns, dass sich Jannik entschieden hat, in der kommenden Saison für uns zu spielen, setzen mit der Verpflichtung des neuen Mannes ein weiteres Zeichen und unterstreichen damit, dass beim TVS auch künftig auf hohem Niveau Handball gespielt werden soll.