C1-Mädchen Südbadenliga
JSG Bodman-Eigeltingen - SG Baden-Baden/Sandweier 1                 26:25 (17:11)

Leider wieder ohne Punkte mussten unsere Mädels die weite Heimreise vom Bodensee antreten.
Die erste Halbzeit war von vielen technischen Fehlern geprägt, Dem Gegner wurde zu viel Platz
gelassen und so konnten diese einfache Tore erzielen. Zwischenzeitlich lag die Kurstadt-SG mit
8 Toren zurück (17:9). Bis zur Pause konnte dieser auf 18:11 verkürzt werden.

Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigten die Mädchen eine tolle Moral und konnten in kürzester Zeit

zum 19:19 ausgleichen. Ab diesem Zeitpunkt wankte das Spiel hin und her. Keine der beiden
Mannschaften konnte sich absetzen. Am Ende stand eine knappe 26:25 Niederlage zu Buche.
Diese wäre sicher vermeidbar gewesen, hätten die beiden jungen "Unparteiischen" etwas mehr
Fingerspitzengefühl gezeigt. Sie trauten sich leider nicht, unserer Mannschaft, ca 10 Sekunden
vor Spielende, einen 7-Meter Strafwurf wegen einer Unsportlichkeit zuzusprechen.

Für die SG spielten:
Amelie – Melissa (5), Jasmin (7), Sofia (1), Jolina, Maja (4), Jule (1), Lilly, Leni und Nele (7)

 

E-Jugend
HR Rastatt-Niederbühl / SG Baden-Baden / Sandweier                       4:0


Die E-Jugend gewinnt ihr 1. Auswärtsspiel souverän gegen die HR Rastatt-Niederbühl
Die erste Halbzeit in der Spielform 2 mal 3 gegen 3 war dominiert von einer starken Abwehr und
Angriff. Unsere Mannschaft ging schnell in Führung und konnte diese souverän bis zum Ende
ausbauen und das erste Spiel deutlich für sich entscheiden.

Auch das zweite Spiel im Modus 6 gegen 6 dominierte unsere Mannschaft klar. Insgesamt war
unser Team dem Gegner klar überlegen und hat auch dieses Spiel souverän gewonnen.

Von dem 10 Kinder großen Kader kamen alle zum Einsatz und die Tore waren auf alle Spieler
gut verteilt.

Unser Team:
Emma, Kilian, Luis, Marius, Moritz, Noah, Noel, Paul, Tino, Tom


Samstag, 12. Oktober 2019

E-Mädchen - Bezirksklasse
13.30 Uhr          Panthers Gaggenau - SG Baden-Baden/Sandweier
(Realschulsporthalle, Gaggenau-Bad Rotenfels)

E-Jungs
13.45 Uhr          HR Rastatt/Niederbühl - SG Baden-Baden/Sandweier
(Sporthalle, Niederbühl)

A-Mädchen - Bezirksklasse
14.15 Uhr          SG Meißenheim/Nonnenweier - SG Baden-Baden/Sandweier
(Burkhard-Michael-Halle, Nonnenweier)

B-Jungs – Südbadenliga
15.00 Uhr          JSG Scutro - SG Baden-Baden/Sandweier
(Sporthalle, Friesenheim)

Damen – Südbadenliga
17.45 Uhr          SV Allensbach 2 - SG Baden-Baden/Sandweier
(Riesenberg Sporthalle, Allensbach-Kaltbrunn)


Sonntag, 13. Oktober 2019

C1-Jungs – Südbadenliga
11.30 Uhr          SG Kappelwindeck/Steinbach - SG Baden-Baden/Sandweier
(Neue Sporthalle, Bühl)

C2-Mädchen – Bezirksklasse
13.00 Uhr          SG Kappelwindeck/Steinbach - SG Baden-Baden/Sandweier 2
(Halle 2 Sportschule Steinbach)

C1-Mädchen – Südbadenliga
15.15 Uhr          JSG Bodman-Eigeltingen - SG Baden-Baden/Sandweier 1
(Sporthalle, Bodman)


Damen 1 - Südbadenliga

HSG Dreiland – SG Baden-Baden/Sandweier            28:17    (11:10)

Die lange Fahrt von Lörrach nach Hause, mussten unsere Damen ohne etwas Zählbares
antreten. Schon die Anfangsphase zeigte, dass es nicht der Tag der SG war. Zwar stand
die Abwehr einigermaßen und Astrid Kinz im Tor parierte Ball um Ball, jedoch wurden im
Angriff die Chancen nicht genutzt. So stand es nach 19 Minuten 5:4. Beim Stand von
11:10 verabschiedeten sich die beiden Mannschaften in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel nahm die HSG das Spiel in die Hand und führte nach 43 Minuten
19:14. Noch war die Partie offen und die SG versuchte nochmals Fuß zu fassen, doch auch
in der zweiten Hälfte war die Chancenauswertung unterirdisch. Immer wieder scheiterte man
an der Torhüterin und warf 13 freie Bälle am Tor vorbei. In der Abwehr kam man auch über-
haupt nicht mehr ins Spiel und so brachten die Hausherrinnen den Sieg, hochverdient, nach
Hause.

Kopf hoch, weiter geht’s, es war einfach nicht der Tag der SG Baden-Baden/Sandweier.

Es spielten:

Astrid-Jana Kinz, Julia Assall 4, Sandra Maschke 2, Julia Ahlbrand 1/1, Helen Fritsch 3,
Nina Eisele, Anna Kuypers 1, Patricia Herter 2, Janina Rosenbohm, Svenja Lorenz,
Diana Mettke 4


C1-Mädchen - Südbadenliga
SV Allensbach  -  SG Baden-Baden/Sandweier           29:20   (11:10)

Eine deutliche Leistungssteigerung zeigten unsere Mädels im Vergleich zum letzten Spiel
Konnten sie dem doch sehr starken Gegner aus Allensbach lange Paroli bieten und
führten sogar stellenweise mit zwei Toren.

Halbzeitstand 11:10

Leider ließen die Kräfte und die Konzentration zum Ende des Spiels merklich nach und
Allensbach konnte über schnelle Konter sich nach und nach absetzen. Trotz allem kann
man den Mädels eine tolle Moral bescheinigen die nie wirklich Aufgaben. Hervorzuheben
ist unsere Amelie im Tor die mit gefühlt 20 tollen Paraden die Mannschaft im Spiel ge-
halten hat.

Für die SG spielten:
Amelie im Tor, Lilly,Jolina,Maja 6, Jule 5, Leni 1,Sofia 2 , Jasmin, Melissa 2 und Nele 4