B-Jungs - Bezirksklasse
SG Muggensturm/Kuppenheim 2 - SG Baden-Baden/Sandweier       28:32    (13:16)

Die Marschrichtung zum zweiten Spiel in Kuppenheim war klar vorgegeben, um die Punkte
mitzunehmen. Nach anfänglichen abwechselnden Torerfolgen, konnten wir in der 7.Minute (4:4) mit
einem 5:0 Torlauf zum 4:9 ein erstes Polster erspielen. Bei 13:16 verabschiedeten wir uns in die
Halbzeit. Nach der Pause ging es durchwachsen weiter, gegen alle Widrigkeiten (3:7 Zeitstrafen) zum
Trotz. In der 37. Minute konnten wir uns in dreifacher Unterzahl mit 1:1 weiter behaupten (18:23 /
19:24). Die Gastgeber sollten zwar noch auf 3 Tore herankommen, jedoch wurde der Zugriff unserer
Abwehr besser. Wieder einmal konnten sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen. Die
zwei Punkte gingen nach interessanten Kampf verdient mit uns nach Hause.

Für die SG spielten:
Valentin, Nico - Simon (6), Shervin (6), Daniel (4), Noah (4/2), Fabian (3), Ruben (3), Janik (2),
Lionel (2), Luca (1), Jonas (1), Felix .


C-Mädchen – Südbadenliga
JSG ZEGO - SG Baden-Baden/Sandweier                 23:19    (11:11)

Die Weibliche Südbaden C1 reiste am Samstag nach Elgersweier zum Rückspiel gegen die
favorisierte Spielgemeinschaft aus Offenburg. 1 Woche und 3 Trainingseinheiten wollten wir nutzen
um die Fehler abzustellen, die wir im Hinspiel noch gemacht hatten. Beim Warmmachen war schon zu
erkennen, daß die Mädels all dies umsetzen wollten, was wir im Training immer wieder angesprochen
und trainiert hatten.

ZEGO kam in den ersten Minuten besser ins Spiel und führt in der 8 Min. mit 5:3. Die Kurstadt-SG
drehte den Rückstand durch eine gut agierende Amelie im Tor und so stand es nach 16 Minuten 6:9.
Leider dominierten dann im weiteren Spielabschnitt die total überforderten Schiedsrichter (sie leiteten
ihr erstes Spiel) das Spielgeschehen und ZEGO konnte gestützt auf vielfache Fehlentscheidungen
das Spiel wieder drehen und zu ihren Gunsten entscheiden.

Unsere Mädels zeigten an diesem Tag ihre beste Saisonleistung, wurden hierfür aber leider nicht
belohnt. Die Mannschaft darf stolz auf ihre Leistung sein und wie sie nach dem Spiel die unverdiente
Niederlage weggesteckt hat-

Für die SG spielten:
Amelie - Jule, Julia (7), Maja, Nele (3), Sofia, Jasmin (6), Leni, Linda (3), Melissa


C-Jungs – Qualirunde 1
TuS Helmlingen 2 - SG Baden-Baden/Sandweier 2                           29:26    (17:16)

Am vergangenen Samstag war unsere C2 zu Gast in Helmlingen. In einer spannenden Partie stand es
zur Halbzeit 17:16 für die Gastgeber. Nach der Halbzeit erwischte Helmlingen den besseren Start und
konnte den Vorsprung bis zur 35. Minute auf 25:20 ausbauen. Leider gelang es unserer Mannschaft
nicht mehr, diesen Vorsprung aufzuholen und so endete die Partie mit 29:26 für Helmlingen.

Für die SG spielten
Wiktor (2), Hubert (2), Dario (9), Christian (1), Nino (1), Philipp (1), Arben (10)

PHOTO 2018 11 12 13 32 20

PHOTO 2018 11 12 13 32 19


D-Jungs - Bezirksklasse
SG Muggensturm/Kuppenheim - SG-Baden-Baden/Sandweier         17:21    (7:15)

In den ersten Minuten kam jede Mannschaft zu ihren Torerfolgen, bevor wir in der 6.Minute anfingen,
Tor um Tor einen Vorsprung herauszuspielen (4:6, 6:9, 6:12). Beim Stand von 7:15 gingen wir in die
Halbzeit. Nach der Pause wurde das Spiel etwas ruppiger. MuKu begann systematisch mit einer 6:0
übergangsweise auch mit einer 5:1 Abwehr zu agieren. Unseren eigenen Vorgaben mit vielen Aus-
wechslungen blieben wir treu. Jeder einzelne bekam viel Spielzeit. Beim Stande von 11:21 (31. Min.)
wurde viel Neues probiert und getestet. Leider konnten wir gegen eine 6:0 Abwehr dann keine Tore
mehr erzielen.

Ein trauriger Höhepunkt des Spiels war aber bei eigenem Tempogegenstoß, frei vor dem
gegnerischen Tor, ein Stoß in den Rücken unseres abspringenden Spielers. Der Ausruf dazu
„Geschieht ihm Recht“  aus den Zuschauerreihen des Gastgebers, war absolut unangebracht. Beide
Trainerteams versuchen soweit es geht auf ihre Spieler einzuwirken um solch unsportliches Verhalten
zu vermeiden. Zum Glück passierte dem Spieler nichts. Wir nahmen die zwei Punkte beim Stande von
17:21 mit nach Hause!

Fazit: Solche Spiele muss man gewinnen und nicht weiter darüber nachdenken.

Für die SG spielten:
Maxim, Alfredo (Tor), Ian, Lukas, Moritz, Katharina (1), Alwin (1/1), Maxi (2), Jonas (2) Joel (6),
Liam (9/3).


E-Mädchen – Bezirksklasse
S
G Federbach - SG Baden-Baden/Sandweier              1:3

Die erste Halbzeit ( 2 x 3 gegen 3 ) konnten unsere Mädels in einem spannenden und packenden
Spiel mit 6:7 für sich entscheiden. Auch in der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel spannend,
unsere Mädels liefen immer wieder einem Rückstand hinterher, den sie jedes mal ausgleichen
konnten. Da wir zweimal kurz vor Spielende am Pfosten scheiterten, endete die zweite Halbzeit 4:4
unentschieden.

Für die SG spielten:
Alexia, Alicia, Angelina, Charlotte, Emma, Jelena, Josefin, Julia, Katja, Maia, Romina, Sereen