E-Mädchen - Bezirksklasse
SG Baden-Baden/Sandweier - Panthers Gaggenau       0:4

 

Am letzten Spieltag hatten es unsere Mädels mit einem Gegner zu tun, der die
komplette Runde dominierte. Ersatzgeschwächt stellten sich unsere Mädels
dieser schwierigen Aufgabe. In der ersten Halbzeit sah alles danach aus, daß
es wie im Hinspiel eine klare Sache für den Gegner wird, dennoch konnte man
das Ergebnis trotz verlorener ersten Halbzeit im vergleich zum Hinspiel leicht
verbessern.

In der zweiten Halbzeit drehten unsere Mädels auf und konnten gut mit dem
starken Gegner mithalten. Ungenaue Torabschlüsse führten dazu, daß auch
die zweite Halbzeit verloren wurde.

Es war eine tolle Runde mit den Mädels, die den Trainern sehr viel Spaß ge-
macht hat.

Weiter so !

Für die SG spielten:
Alexia, Alicia, Angelina, Jelena, Josefin, Julia, Katja, Lorissa, Melanie, Romina,
Tina


Damen - Bezirksklasse
Panthers Gaggenau 2  -  SG Baden-Baden/Sandweier 2           17:24   (9:15)

Die ersten Minuten der Partie liefen nicht gerade gut für die SG. Im Angriff wurde nicht
konsequent die Spielzüge gespielt, in der Abwehr waren wir immer einen Schritt zu spät.
So konnte Rotenfels bis zum 4:3 in Führung gehen. Ab diesem Zeitpunkt merkte unsere
Mannschaft, dass durch richtiges Stoßen einfache Tore über die Außenpositionen erzielt
werden konnten. Bis zur Halbzeit konnten wir uns so einen verdienten 9:15 vorsprung er-
spielen.

In der zweiten Halbzeit leider wieder das selbe Spiel wie in den ersten Minuten des ersten
Durchgangs. So kann man froh sein, dass wir in der ersten Halbzeit mit 6 Toren in Führung
gegangen waren, da wir die zweite Halbzeit mit einem Tor verloren haben.

Erfreulicherweise trugen sich fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste ein.

Für die SG spielten:
Anna-Lena Braun, Melanie Jörger, Camilla Müller (1), Nina Eisele (4), Svenja Lorenz (3/1),
Meike Stich (2), Katharina Wunsch (1), Sabrina Schneider (7), Chrisina Jörger,
Nadja Oßfeld (1), Valerie Mitzel, Paula Merkel (4/2), Carina Ferner (1)


S
amstag, 27. April 2019

C2-Jungs - Kreisklasse
13.00 Uhr          Panthers Gaggenau - SG Baden-Baden/Sandweier 2
(Realschulsporthalle, Gaggenau-Rotenfels)

C2 – Mädchen - Kreisklasse
14.30 Uhr          HSG Murg - SG Baden-Baden/Sandweier 2
(Ebersteinhalle, Gernsbach-Obertsrot)

B-Jungs – Bezirksklasse
16.15 Uhr          BSV Phönix Sinzheim - SG Baden-Baden/Sandweier
(Fremersberghalle, Sinzheim)

Männer 2 – Landesliga
15.30 Uhr          TVS 1907 Baden-Baden 2 - HR Rastatt/Niederbühl
(Rheintalhalle, Sandweier)

Damen 1 – Südbadenliga
17.30 Uhr          SG Baden-Baden/Sandweier - SG Muggensturm/Kuppenheim
(Rheintalhalle, Sandweier)

Männer 1 - 3. Bundesliga
20.00 Uhr          TVS 1907 Baden-Baden - VfL Pfullingen
(Rheintalhalle, Sandweier)


Sonntag, 28. April 2019

Damen 2 - Bezirksklasse
16.00 Uhr          Panthers Gaggenau 2 - SG Baden-Baden/Sandweier 2
(Traischbachsporthalle, Gaggenau)

B-Jungs - Bezirksklasse
SG Baden-Baden/Sandweier - HSG Murg                                          46:22    (21:9)

                                                            

                                              !!!  WIR SIND BEZIRKSMEISTER 2018/19  !!!

                     k DSC 0510
Zwar wurden wir letztes Wochenende ohne eigenes Zutun Meister und haben noch ein
weiteres Spiel am 27.4. vor uns, trotzdem wollten wir heute beim letzten Heimspiel dieser
erfolgreichen Saison nochmals zeigen, was wir können. Dass das Ergebnis so eindeutig
ist, war allen Akteuren zu verdanken. Diesmal konnten sich alle! Feldspieler mit mindestens
2 Toren in die Torschützenliste eintragen. Jetzt aber zum Spiel.

Bis zum 3:3 (4. Minute) war das Spiel ausgeglichen. Jedoch sollten bis zur 12. Minute, bedingt
durch unnatürlich viele technische Fehler, nur vier weitere Tore fallen (6:4). Ab dann fingen
wir wieder an Handball zu spielen, über die schnelle Mitte, Tempogegenstöße und präzise
Abschlüsse zogen wir auf einen Halbzeitstand von 21:9 davon.

In der zweiten Halbzeit wurde weiter rotiert, damit jeder zu seinen Einsatzzeiten kommen konnte.
Selbst die 40-Tore Marke (Danke, Daniel!) wurde zu keinem Hindernis. Endstand 46:22. Nach
dem Abpfiff wurden die tollen Eindrücke gefeiert. Ein ganz großer Dank gebührt dieser tollen
Mannschaft und den Trainern, die mit Teamgeist, Spielwitz und schönen Spielaktionen während
der ganzen Runde agiert hat. Ihr schnelles und druckvolles Spiel nach vorne, und mit einer gut
abgesprochenen Abwehr waren unter anderem der Garant für diesen Erfolg:

Bezirksmeister 2018/19.

Tabelle: (26:2 / 461:340 Stand 13.4.2018)

Für die SG spielten:
Valentin & Julian (TW), Daniel (8), Shervin (8), Noah (7/2), Luca (6), Janik (5), Felix (5),
Jonas F. (3), Simon (2), Fabian H. (2).

k DSC 0431 k DSC 0441

k DSC 0457  k DSC 0468

k DSC 0487 
k DSC 0501



C2-Mädchen – Kreisklasse
SG Kappelwindeck/Steinbach 3 - SG Baden-Baden/Sandweier 2      18:32    (10:14)

Beim Spiel gegen den Tabellennachbarn Kappelwindeck/Steinbach 3 konnten unsere
Mädels durch eine geschlossene Mannschaftsleistung einen ungefährdeten Sieg einfahren.
Durch schöne Zusammenspiele konnten in der ersten Halbzeit im Angriff klare Torgelegen-
heiten herausgespielt werden, sodass man vom 0:3 über 3:8 mit einem Stand von 10:14 in
die Halbzeit gehen konnte.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte jede Spielerin gute Aktionen und somit konnte – gestützt
auf einige Paraden unserer Torhüterin - die Führung weiter ausgebaut werden. So zogen die
Mädels der Kurstadt-SG direkt nach der Halbzeit auf 11:19 davon. In der Abwehr wurden zahl-
reiche Bälle abgefangen, die schnell durch Gegenstöße in einfache Tore verwandelt wurden.
Mit dem 18:32-Sieg hat sich die Mannschaft im vorletzten Spiel dieser Saison den guten
zweiten Platz in der Tabelle gesichert und kann dadurch das letzte Spiel gegen die HSG Murg
befreit antreten.

Für die SG spielten:
Olivia (Tor), Lilly (7), Ronja (2), Nele (9), Denice (5), Milena (1), Lena, Darleen (2), Sofia (4/1),
Lara, Miriam (2)