Damen 1 - Landesliga
HSG Murg - SG Baden-Baden/Sandweier                                       35:31   (20:18)

Auch in ihrem 2 Saisonspiel gingen die Damen der SG mit leeren Händen nach

Hause.

Von Beginn an bestimmten auf beiden Seiten die Angriffsreihen das Spiel und so
stand es bereits nach 4 Minuten 4:4. Dann kamen unsere Damen besser ins Spiel
und konnten auf 5:8 vorlegen. Doch nun schlichen sich die ersten kleinen Fehler
bei der SG ein und diese wurden von der HSG aus dem Murgtal gnadenlos aus-
genutzt. So stand es nach 14 Minuten 10:8.

Unsere Damen rissen sich nochmals zusammen und konnten so mit einem kleinen
Rückstand von 20:18 in die Kabine gehen.

Klar war, es muss etwas in der Abwehr passieren, um dieses Spiel für sich zu ent-
scheiden. Trotz vielen Variationen gelang dies nicht wirklich. So musste man in der
46. Spielminute einen Rückstand von 31:25 hinnehmen. Unsere Mädels gaben
sich aber nicht auf und versuchten weiter das Spiel nochmals zu kippen. Am Ende
musste man trotz aller Bemühungen, eine 35:31 Niederlage hinnehmen.

31 Tore Auswärts zu erzielen ist wirklich hervorragend und an der Angriffsleistung
gab es auch wirklich nicht viel zu bemängeln. Unsere SG ließ den Ball laufen und
nutze die offen Deckung der HSG gnadenlos aus. Wie gesagt eine sehr gute
Angriffsleistung. Allerdings gewinnt man Spiel oftmals über die Abwehr und genau
diese war 60 Minuten fast nicht vorhanden.

Trotzdem konnte man wieder sehr gute Ansätze erkennen und im Vergleich zum
ersten Spiel in Ottenhöfen war es eine enorme Leistungssteigerung.

Für die SG spielten:
Anna-Lena Braun, Jana Zuber (Tor), Maike Mungenast (2), Louisa Peters,
Sandra Maschke (9/2), Johanna Matusche, Lesly Vogel, Nina Eisele (3),
Anna Kuypers (5), Patricia Herter, Sabrina Schneider (5), Carina Ferner (6/3),
Emily Schenkel (1), Paula Merkel


A-Mädchen - Bezirksklasse
SG Baden-Baden/Sandweier - HSG Ortenau Süd                        30:24  (18:13)

Nach über sechs Monaten Pause, vielen Trainingseinheiten und nur einem Test-
spiel gegen die eigenen B Mädels, durften unsere A Mädels der SG Baden-Baden/
Sandweier endlich in die Saison starten.

Gegen die HSG Ortenau Süd konnten die Mädels aus der Kurstadt bereits nach
3 Minuten mit 3:0 in Führung gehen. Diese Führung wurde über die gesamte Spiel-
zeit auch nicht wieder abgegeben. Kontinuierlich wurde die Führung gehalten be-
ziehungsweise ausgebaut. Über gut herausgespielte Kreisanspiele, einstudierte
Abläufe und über Tempogegenstöße stand es nach 30.Minuten 18:13 für die
Amazonen aus Baden-Baden.

Konzentriert begann auch die 2.Hälfte und der Vorsprung konnte weiter gehalten
werden. Positiv zu erwähnen ist, daß sich fast alle Mädels in die Torschützenliste
eintragen konnte. So steuerten die Kurstadt-Mädels auf einen verdienten 30:24
Heimsieg zu und konnten so beide Punkte zuhause behalten.

Einziger Kritikpunkt in diesem Spiel waren leider die sehr vielen ausgelassen klaren
Torchancen.

Für die SG spielten
Anne – Verica (2), Edona, Maike (5), Valerie (3), Fatou (1), Leonie, Jule (2/1), Valerie (3),
Carina (13/2), Lena (1)


D2-Jungs - Qualirunde

SG Baden-Baden/Sandweier 2 - SG JHA Baden                                   29:24   (13:8)

Dank einer mannschaftlich geschlossenen Leistung gelang dem männlichen
D-Jugendnachwuchs ein gelungener Auftakt in die neue Saison. Mehrheitlich
mit Spielern des jüngeren Jahrgangs besetzt, zeigte die Mannschaft gute An-
sätze und teilweise Spielwitz, auch wenn man eine gewisse Nervosität der
Akteure in der neuen Umgebung wahrnehmen konnte.

Dies entschuldigt jedoch nicht das manchmal träge Verhalten in der Abwehr,
das Gegenstand der kommenden Trainingseinheiten sein wird, wenn, ja wenn
Covid19 dies zulässt.

Für die SG spielten:
Florent, Tom, Paul (4), Noah (7), Luis, Daniel, Valentino (8), Tim, Leonard (2),
Moritz (5/3), Tino (1), Kilian, Julian, Marius (2/1)



 

SG Baden-Baden-Sandweier - SG JHA Baden 3

1. Halbzeit 8:2
2. Halbzeit 17:5

Über eine doppelte Punktausbeute freute sich die gemischte E-Jugend der SG.


Folgende Spielpaarungen mit Beteiligung der SG Baden-Baden/Sandweier finden
voraussichtlich am kommenden Wochenende statt:

Samstag, 17. Oktober 2020

E-Jugend:
11.45 Uhr        SG Baden-Baden/Sandweier - SG JHA Baden 3

D2-Jungs:
13.00 Uhr        SG Baden-Baden/Sandweier 2 - SG JHA Baden

B2-Mädchen – Qualirunde:
14.30 Uhr        SG Baden-Baden/Sandweier 2 - SG JHA Baden 2

A-Mädchen – Bezirksklasse:
16.00 Uhr        SG Baden-Baden/Sandweier - HSG Ortenau Süd
(alle vorgenannte Spiele in der Rheintalhalle, Sandweier)

F-Jugend
13.00 Uhr        SG Baden-Baden/Sandweier - SG Kappelwindeck/Steinbach
13.30 Uhr        SG Baden-Baden/Sandweier - HSG Murg
14.00 Uhr        HR Rastatt/Niederbühl - SG Baden-Baden/Sandweier
(Ebersteinhalle, Gernsbach-Obertsrot)

D1-Jungs:
14.00 Uhr        HR RastattNiederbühl - SG Baden-Baden/Sandweier
(Sporthalle, Niederbühl)

A-Jungs – Südbadenliga:
15.30 Uhr        SG Scutro - SG Baden-Baden/Sandweier
(Offohalle, Friesenheim-Schuttern)


Sonntag, 18. Oktober 2020

B-Jungs – Südbadenliga
13.00 Uhr        SG JHA Baden - SG Baden-Baden/Sandweier
(Fremersberghalle, Sinzheim)

Damen 1 – Landesliga:
17.00 Uhr        HSG Murg - SG Baden-Baden/Sandweier
(Ebersteinhalle, Gernsbach-Obertsrot)