Der Südbadische Handballverband gibt folgendes bekannt:

"Die Landesregierung Baden-Württemberg hat am Freitag Abend die neue
Corona-Verordnung mit Gültigkeit ab 4. Dezember veröffentlicht.

Aufgrund der Kurzfristigkeit der Notverkündung durch die Landesregierung
und der damit verbundenen 2G+-Regel, nicht nur für Zuschauer sondern auch
für alle beteiligten Sportler, Trainer, Schiedsrichter etc., sehen sich die drei
Handballverbände in Baden-Württemberg dazu gezwungen, kurzfristig den
Spielbetrieb am Wochenende 4./5. Dezember in den drei Verbänden, ihren
Bezirken und der Baden-Württemberg-Oberliga abzusetzen.

Wir werden im Laufe der nächster Woche unsere Vereine mit ausführlichen
Informationen versorgen und bitten um Verständnis für diese Entscheidung."