D-Jungs - Kreisklasse
SG Baden-Baden/Sandweier - SG Kappelwindeck/Steinbach 3                     20:22    (8:9)
Es sollte 5 Minuten dauern, bis das erste Tor des Spiels fiel. Leider konnten wir den drei Tore
Vorsprung (5:2 11.) nicht weiter ausbauen und mussten wegen einiger Unaufmerksamkeiten
und technischer Fehler mit einem Stand von 8:9 in die Pause gehen. Den Anfang der ersten
Halbzeit verschliefen wir, und die Gäste konnten sich auf 8:13 (24.) absetzen. Nach weiteren
drei Minuten (12:14) waren wir wieder voll konzentriert. Jedoch konnten sich die Gäste mit
einigen glücklichen Aktionen (15:19 33.) noch weiter absetzen. Wir gaben nicht auf, jedoch
sollte die restliche Zeit nicht ausreichen, um den Rückstand aufzuholen. Schlussendlich
mussten wir uns mit dem Endstand 20:22 dann geschlagen geben. Wir sind in der Lage durch
mannschaftlichen Zusammenhalt immer wieder Rückstände aufzuholen. Dies gilt es in den
nächsten zwei Spielen in diesem Jahr gar nicht erst vorkommen zu lassen. In dieser Klasse
kann jeder jeden schlagen.

Für die SG spielten:
Florent (TW), David, Tim A., Tim F., Max, Sereen, Marius, Leo 2, Lukas 4, Moritz 4, Tom 4,
Jonas 6/1.