A-Jungs – Südbadenliga
SG Baden-Baden/Sandweier – SG Scutro                       26:28   (15:13)

Nach starker Leistung unserer Jungs in den ersten 15 Minute (9:4) zwang man den Gegner
der Spielgemeinschaft Scutro bereits zu einer Auszeit. Diese Auszeit zeigte Wirkung und
brachte den Gegner bis in Minute 20 wieder auf zwei Tore heran. Dank einer starken Tor-
hüterleistung in Person von Maciej Wiacek konnte man diese zwei Tore-Führung mit zum
Pausentee nehmen (15:13 nach 30 Minuten).

Nach der Pause entwickelte sich die Partie zu einem hitzigen und umkämpften Spiel. Bis zur
50.Minute konnten sich unsere Jungs wieder auf 4 Tore absetzen. Leider sah sich unsere
Mannschaft bereits als sicherer Gewinner, weshalb man diese Führung innerhalb drei
Minuten verspielte. Ein unerklärlicher Leistungseinbruch und ein stark aufspielender
Deniz Gencer (11 Tore) führten dazu, dass unsere Jungs plötzlich in Minute 58 mit zwei
Toren im Hintertreffen lagen. Diesen Rückstand konnte man leider bis zum Ende der Partie
nicht mehr einholen.

An dieser Stelle Glückwunsch an die SG Scutro, die sich für eine stark kämpferische
Leistung belohnte und schlussendlich auch verdient die zwei Punkte aus der Rheintalhalle
mit nach Hause nahm.

Am Dienstag, den 22.02.2022, trifft unsere Mannschaft bereits auf den nächsten Gegner,
den TuS Helmlingen. Hier müssen sich unsere Jungs über 60 Minuten mit einer
kämpferischen Einstellung und höchster Konzentration präsentieren, um nicht auf den letzten
Platz der Tabelle zu rutschen.

Für die SG Baden-Baden/Sandweier spielten:
Maciej Wiacek, Julian Peters, Maxim Bossert(Tor); Ruben Eichelberger (6),
Luca Montazem (5), Janik Mette (4), Alvaro Penacorada-Crespo (3), Lennert Müller (3),
Felix Pflüger (2), Arben Bubani (2), Fyn Colin Vogt (1), Jonas Arne Schmitz, Dario Hrstic,.
Offizielle: Matthias Seiter, Luca Hable, Heiko Ludewig, Fabian Ludewig