Zum Qualiturnier der männlichen A-Jugend in Sinzheim am vergangenen Samstag
waren wir mit guten Vorsätzen angereist. Nach einer Auftaktniederlage gegen den
ASV Ottenhöfen (5:9) war man im zweiten Spiel mit einem ersten Punktgewinn
schon besser unterwegs (11:11 TuS Helmlingen). Zum dritten Spiel des Tages
hatte man die SG Kappelwindeck/Steinbach beim Stande vom 7:5 am Rande der
Niederlage, bevor uns eine 2-Minute Strafe zum Ende der Spielzeit zurückwarf.
Glücklicher Sieg für die Rebländer (9:8). Der nächste Gegner war vorgewarnt.
Die SG Muggensturm/Kuppenheim konnte ihren drei Tore Vorsprung (5:8,
12.Minute) aber nicht halten. Der nächste Punktgewinn wurde mit einen 7:8
knapp verpasst. Die beiden anderen Spiele in dieser 7er-Gruppe gingen klar an
unsere Gegner. SG JHA Großw./Ottersw. 11:6 sowie gegen den Gastgeber und
Turniersieger den BSV Phönix Sinzheim (7:14).

Fazit: Der Trend zeigt nach oben!