B1-Mädchen – Südbadenliga
SG Baden-Baden/Sandweier - SG Freudenstadt/Baiersbronn          30:17   (13:10)

Nachdem in der C Jugend Südbadenliga vergangene Saison das Siegen nicht zu den
ständigen Erfahrungen gehörte, startete man in der BJugend weiblich mit gemischten
Gefühlen.

Zu Beginn des Spiels merkte man Unsicherheit und fehlendes Selbstvertrauen, obwohl
man gegen die SG Freudenstadt/Baiersbronn bis zur 19 Minute mit 9:9 immer gleichauf lag.
Bis zur Pause konnte man sich sogar auf 13:10 etwas absetzen. Erfreulich war in der ersten
Halbzeit, dass sich die ersten 13 Tore auf fast alle Spielerinnen verteilten.

Die zweite Halbzeit wurde konzentriert begonnen, was konsequent auch zu einer Ver-
größerung des Abstandes führte. Nachlassende Kräfte bei den Gästen aus dem Murgtal
und effektive Torabschlüsse, führten letztendlich, ab der 35 bis zur 47 Minute, zu einem 8:0-
Lauf. Auch der sehr gute konditionelle Zustand, durch die Vorbereitung, trug seinen Teil
hierzu bei. Bei 30:17 endete damit leistungsgerecht das Spiel.

Als Fazit: ein wichtiger Sieg zum Einstand für die Moral der Mannschaft.

Für die SG spielten:
Amelie - Melissa (7), Nele (7), Maja (3), Jasmin (3), Jule (2), Julia (2), Miriam (2), Lilly (1),
Jolina (1), Sofia (1), Linda (1).