B-Mädchen – Bezirksklasse
SG Rheinmünster/Helmlingen - SG Baden-Baden/Sandweier 12:20    (4:5)

Eines vorweg, Riesenkompliment an die Mädels von der SG Rheinmünster, die zu beiden Spielen
jeweils mit nur 5 Feldspielerinnen antraten und durch aufopferungsvollen und unermüdlich Kampfgeist
unserer Mannschaft einiges abverlangten.

Am vergangenen Sonntag (02.02.) trafen die Kurstadt-Mädels in Schwarzach auf die SG Rheinmünster/
Helmlingen. In unserem schwächsten Saisonspiel taten wir uns sehr schwer in das Spiel zu finden. Vor
allem im Angriff gelang den Mädels aus der Kurstadt in der ersten Halbzeit recht wenig, so wurde beim
Stand von 4:5 die Seiten gewechselt.

Nach einer intensiven Halbzeitansprache des Trainerteams, konnte dann in der zweiten Halbzeit
zumindest zeitweise die Vorgaben im Angriff umgesetzt werden. Was in beiden Spielen jedoch auf
Seiten der Kurstadt- Mädels nicht stimmte, war die Zuordnung im Abwehrspiel, hier muss in den
nächsten Trainingseinheiten dran gearbeitet werden.

Am Ende stand dann dennoch ein 12:20 Auswärtssieg zu Buche.

Für die SG spielten:
Lara – Jule (2), Katja, Melissa (6) Fatou (2), Lena(3), Leonie (1), Valerie (1), Nele (4), Miriam (1)



SG Baden-Baden/Sandweier - SG Rheinmünster/Helmlingen 32:24    (18:11)

4 Tage später, am Donnerstag, kam es dann zum Rückspiel gegen die SG Rheinmünster/Helmlingen
in Baden-Baden.

Die sehr junge Mannschaft aus Rheinmünster war unseren Mädchen in allen Belangen unterlegen.
So spielten die SG Mädels frei auf und konnten nach wenigen Minuten mit 9:3 in Führung gehen.

Halbzeitstand 17:11 für die Kurstadt-SG.

Auf Grund des Spielverlaufes konnte auf Seiten der Mädels aus der Kurstadt viel durchgewechselt und
ausprobiert werden. In der zweiten Halbzeit spielten wir zum Großteil auch nur mit 5 Feldspielerinnen.
Am Ende stand ein ungefährdeter 32:24 Sieg in einer fair geführten Partie.

Für die SG spielten:
Lara – Lea (3), Darleen (1), Jule (1), Julia (5/1), Nadia (5), Valerie H. (2), Fatou (4), Lena (2),
Leonie (3/1), Denice, Valerie D. (6/1), Katja, Miriam