B1-Mädchen – Südbadenliga
SG Baden-Baden/Sandweier - SG Kappelwindeck/Steinbach 2         25:21   (13:10)

Mit einer konzentrierten Leistung von Beginn an gewinnen die B1-Mädels ihr zweites Spiel in
der
Südbadenliga. Stabil und aufmerksam in der Abwehr, konsequent im Angriff konnte man die
Rebland-SG mit 3-4 Toren bis zur Halbzeit auf Abstand halten. Mit 13:10 ging es in die
Pause. Mit zeitweise 6 Toren Abstand gelang schlussendlich ein verdienter 25:21 Erfolg, der
zugleich auch die beste Leistung der SG Baden-Baden darstellte.

Insgesamt eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung, in der jede Spielerin ihren Beitrag am
Erfolg hatte. Darauf aufbauend darf man gespannt auf das nächste Spiel in 14 Tagen gegen
den TuS Schutterwald sein.

Für die SG spielten:
Amelie- Jolina (1), Jule (5/1), Julia (5/1), Maja (1), Nele(7/1), Sofia, Jasmin (3), Leni, Linda (3),
Miriam

Bilder zum Spiel

2020 10 24 SG BBS Kappel2 6  2020 10 24 SG BBS Kappel2 15

2020 10 24 SG BBS Kappel2 21  2020 10 24 SG BBS Kappel2 27

2020 10 24 SG BBS Kappel2 32  2020 10 24 SG BBS Kappel2 35

2020 10 24 SG BBS Kappel2 38  2020 10 24 SG BBS Kappel2 41

2020 10 24 SG BBS Kappel2 43  2020 10 24 SG BBS Kappel2 49

2020 10 24 SG BBS Kappel2 58  2020 10 24 SG BBS Kappel2 59

2020 10 24 SG BBS Kappel2 68  2020 10 24 SG BBS Kappel2 72

2020 10 24 SG BBS Kappel2 74  2020 10 24 SG BBS Kappel2 75

2020 10 24 SG BBS Kappel2 97  2020 10 24 SG BBS Kappel2 106


B1-Mädchen - Südbadenliga

JSG Panthers/Murg  -  SG Baden-Baden/Sandweier                       24:23      (11:12)

Was im Spiel zuvor noch gut geklappt hatte, ließen die Spielerinnen bei diesem Spiel komplett
vermissen.
Ungenaue Zuspiele, fehlendes Tempo und Durschlagskraft beschreiben die Gründe
der verdienten Niederlage.


In der ersten Halbzeit dominierten die Abwehrreihen und man schaffte es nicht sich entscheidend abzusetzen. In der zweiten Halbzeit waren die letzten 10 Minuten für die Niederlage entscheidend.
Bis zum Spielende
kämpften beide Mannschaften um den Sieg, welcher mit 24:23 an die Panthers
ging.


Es spielten:
Amelie - Lilly (1), Jule (2), Julia (3/2), Maja (2), Nele (5), Sofia (4), Jasmin (3),Linda (1), Miriam,
Melissa (2)


B1-Mädchen – Südbadenliga
SG Baden-Baden/Sandweier - SG Freudenstadt/Baiersbronn          30:17   (13:10)

Nachdem in der C Jugend Südbadenliga vergangene Saison das Siegen nicht zu den
ständigen Erfahrungen gehörte, startete man in der BJugend weiblich mit gemischten
Gefühlen.

Zu Beginn des Spiels merkte man Unsicherheit und fehlendes Selbstvertrauen, obwohl
man gegen die SG Freudenstadt/Baiersbronn bis zur 19 Minute mit 9:9 immer gleichauf lag.
Bis zur Pause konnte man sich sogar auf 13:10 etwas absetzen. Erfreulich war in der ersten
Halbzeit, dass sich die ersten 13 Tore auf fast alle Spielerinnen verteilten.

Die zweite Halbzeit wurde konzentriert begonnen, was konsequent auch zu einer Ver-
größerung des Abstandes führte. Nachlassende Kräfte bei den Gästen aus dem Murgtal
und effektive Torabschlüsse, führten letztendlich, ab der 35 bis zur 47 Minute, zu einem 8:0-
Lauf. Auch der sehr gute konditionelle Zustand, durch die Vorbereitung, trug seinen Teil
hierzu bei. Bei 30:17 endete damit leistungsgerecht das Spiel.

Als Fazit: ein wichtiger Sieg zum Einstand für die Moral der Mannschaft.

Für die SG spielten:
Amelie - Melissa (7), Nele (7), Maja (3), Jasmin (3), Jule (2), Julia (2), Miriam (2), Lilly (1),
Jolina (1), Sofia (1), Linda (1).

Einen Trainingstag der etwas anderen Art führten die Trainer Swenja und Thomas am Samstag im Schulzentrum West durch.

Unter dem Motto Spiel und Spaß wurden am Vormittag Kraft und Ausdauer unbemerkt für die Spielerinnen beansprucht. Auch
die Teambildung erhielt durch Spiele wie z. B. Nägel versenken ihren Stellenwert.

Abgerundet wurde der Tag am Nachmittag durch ein Technik- und Torwarttraining.

Zum Abschluss stand ein Testspiel gegen die weibliche A-Jugend an, bei dem die Spielerinnen nochmals die letzten Reserven
mobilisieren mussten.

Hierfür auch ein großes Dankeschön an Olli und seine Truppe.

Einen ganz großen Dank auch an Petra und Christine für das Kochen sowie Daniela für die Spende.

Die Meinung der Spielerinnen zu diesem Event ...es hat richtig Spaß gemacht.

Vor dem Saisonauftakt und am Ende einer längeren Vorbereitung somit ein rundum gelungenes Event mit dem Training und
Teambildung gefördert wurden.

B Mädchen Trainingstag 2020 1

B Mädchen Trainingstag 2020 2

B Mädchen Trainingstag 2020 3

B Mädchen Trainingstag 2020 4

B Mädchen Trainingstag 2020 5

B Mädchen Trainingstag 2020 6

B Mädchen Trainingstag 2020 7

B Mädchen Trainingstag 2020 8

B Mädchen Trainingstag 2020 9

B Mädchen Trainingstag 2020 10

B Mädchen Trainingstag 2020 11

B Mädchen Trainingstag 2020 12B Mädchen Trainingstag 2020 13


B-Mädchen – Bezirksklasse
SG Baden-Baden/Sandweier - SG Freudenstadt/Baiersbronn             22:24    (10:11)

In einem spannenden und hart umkämpften Spiel gingen die Kurstadt-Mädels leider als Verlierer aus
der Halle. Gegen eine in Bestbesetzung angetretene Gastmannschaft aus Freudenstadt/Baiersbronn
waren die Kurstadt-Mädels über das ganze Spiel ebenbürtig und zeigten dem Tabellenführer der
Bezirksklasse, daß es nicht leicht werden würde, die Punkte mitzunehmen.

Beim Stand von 7:10 für die Gäste, kurz vor der Pause, kam es zu einem folgenschweren Foul im
Angriff, als Julia beim Tempogegenstoß von hinten gestoßen wurde und so leider die restliche Spielzeit
nicht mehr auf das Spielfeld kommen konnte. Dennoch konnten die Mädels den Abstand verkürzen und
so wurde beim Stand von 10:11 für die Gäste die Seiten gewechselt.

Anfang der zweiten Halbzeit versuchte die Kurstadt-SG sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen und konnten sogar noch einmal, zum zwischenzeitlichen 17:17, ausgleichen. Gegen Ende
des Spiels konnte der Tabellenführer aus Freudenstadt noch einmal einen knappen Vorsprung heraus-
spielen und bis zum Spielende halten. So Stand am Ende eine unverdiente 22:24 Heimniederlage zu
Buche.

Alles in Allem war es eine couragierte Leistung von allen Spielerinnen. Man hat gesehen zu was das
Team im Stande ist zu leisten!

Für die SG spielten:
Lara- Lea, Darleen (1), Jule (5/2), Julia, Nadia, Valerie H (4), Fatou (2), Lena (2), Leonie(4),
Valerie D. (3), Katja, Miriam (1)

 

IMPRESSIONEN ZUM SPIEL

SG FDS 0305 Fatou

SG FDS 0315 Lara Schönfeld

SG FDS 0319 Lena Weßbecher

SG FDS 0323 Valerie Hettstedt

SG FDS 0327 Leonie Schechinger

SG FDS 0330 Valerie Diefe

SG FDS 0335 Fatou Njie

SG FDS 0338 Jule Fauth

SG FDS 0339 Julia Schumacher

SG FDS 0341 Darleen Riedinger

SG FDS 0345 Timeout

SG FDS 0346 Darleen Riedinger

SG FDS 0349 Julia Schumacher

SG FDS 0353 Jule Fauth

SG FDS 0356 Nadia Schneider

SG FDS 0360 Valerie Hettstedt

SG FDS 0362 Miriam Benz

SG FDS 0370 Valerie Hettstedt

SG FDS 0373 Lena Webecher

SG FDS 0378 Jule Fauth

SG FDS 0382 Valerie Hettstedt