Auf geht's nach Willstätt

TVSlauterstein

Unser Mann aus Steinbach: Markus Koch will es auch in Willstätt wissen. BNN-Foto: Collet

Baden-Württemberg-Oberliga
TV Willstätt - TVS 1907 Baden-Baden

Wann: Freitag, 2. Februar, 20.30 Uhr
Wo: Hanauerlandhalle Willstätt

Unsere Mannschaft steht vor einem weiteren Highlight der laufenden Saison. Unser ganzer Verein ist stolz darauf, am Freitag das Oberliga-Spitzenspiel beim TV Willstätt bestreiten zu können – und das als Tabellenführer.  Dass der TVS nach 18 Spieltagen im Klassement vor den Gastgebern steht, ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Angesichts der finanziellen Möglichkeiten des südbadischen Rivalen müsste es eher umgekehrt sein. Der ehemalige Bundesligist gehört eigentlich  in die Dritte Liga. Und in dieser Runde ist man so nahe dran wie schon lange nicht mehr. Willstätt liegt nur einen Zähler hinter dem Tabellenzweiten SG Pforzheim/Eutingen und vier Punkte hinter unserem Team. Somit haben die Schützlinge von Trainer Marcus Simowski im Kampf um einen der beiden Aufstiegsplätze noch alle Chancen.
Im Sandweierer Handballer-Lager beschäftigt man sich freilich nicht so sehr mit dem Gegner als vielmehr mit sich selbst. Die bisherige Ausbeute von 28:8 Punkten ist schlichtweg sensationell. Nach sechs Siegen in Folge fährt die Mannschaft von Trainer Ralf Ludwig mit breiter Brust ins Hanauerland, wo man in der Vergangenheit immer gut ausgesehen hat. Verständlicherweise denkt man beim TVS gerne an das Hinspiel zurück, das in der Rheintalhalle mit 39:29 gewonnen wurde. Wobei am Freitag die Karten neu gemischt sind. Auch der TV Willstätt zeigte sich in den vergangenen Wochen in bestechender Form. Damit sind die Voraussetzungen für einen echten Handball-Schlager vor großer Kulisse gegeben.
Wenn nicht alles täuscht, wird es am Freitag eine kleine Völkerwanderung von Sandweier nach Willstätt geben, so dass sich die Ludwig-Schützlinge auf Heimspielatmosphäre einstellen können.  Der Druck liegt dabei ganz klar beim Gastgeber.  Der TVS hat nichts zu verlieren. Selbst im Fall einer Niederlage bleibt man Tabellenführer. Verlockend ist natürlich die Aussicht eines Auswärtssieges. In diesem Fall wäre ein Verfolger erst einmal abgeschüttelt.
Wir freuen uns auf eine spannende Partie, in der die beiden Mannschaften hoffentlich Werbung für unseren schönen Handballsport machen werden.
Kommt alle nach Willstätt! Unterstützt den TVS in dieser wichtigen Begegnung!

Weitere Spiele unserer Mannschaften am Wochenende:...

Südbadenliga Frauen:
TV Brombach II - SG Baden-Baden/Sandweier, Samstag, 20 Uhr

Landesliga Nord:
HSG Ortenau Süd - TVS II, Samstag, 20 Uhr, in Lahr-Sulz

A-Mädchen:
JSG ZEGO - SG Baden-Baden/Sandweier, Sonntag, 14.30 Uhr

D-Jugend:
SG Kappelwindeck/Steinbach II - TVS, Samstag, 9.30 Uhr

D-Mädchen:
Panthers Gaggenau - TVS, Samstag, 17 Uhr
SG Kappelwindeck/Steinbach II - TVS III, Samstag, 15 Uhr
SG Muggensturm/Kuppenheim - TVS III, Sonntag, 10.45 Uhr