Damen 1 - Südbadenliga
SG Baden-Baden/Sandweier – TuS Schutterwald                               23:24    (13:16)

Am Samstagabend empfingen unsere Damen mit dem TuS Schutterwald, den aktuellen Tabellen
zweiten, im Schulzentrum West. Die Kurstadt-SG wusste, dass dies eine schwere Partie werden
würde und dass man alles geben müsste um die Punkte in der Kurstadt zu behalten.

Im ersten Abschnitt konnte sich keine der beiden Mannschaft deutlich absetzten. So ging es über
4:4, 6:6 und 10:10, beim Stand von 13:16 für die Gäste in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel stellten die Hausherrinnen die Abwehr um und nahmen die beiden
stärksten der Gäste in Manndeckung. Durch diese Umstellung und einer wirklich starken Abwehr-
leistung, musste man in Hälfte zwei nur noch 8 Gegentreffer hinnehmen. Davon waren es zwei
7-Meter und 3 Gegenstöße, was diese Abwehrleistung noch mehr unterstreicht. Im Angriff zeigte
man sich flexibel und laufstark. So fand man immer wieder die benötigten Lücken in der gegner-
ischen Abwehr. Vor allem das Zusammenspiel mit der an diesem Tag starken Kreisläuferin Anna
Kuypers klappte ein ums andere mal.

SG BBS1 Schutterwald 4 Kuypers  SG BBS1 Schutterwald 16 Kuypers SG BBS1 Schutterwald 29 Kuypers

Leider wurden zu viele Chancen vergeben um das Spiel frühzeitig für sich zu entscheiden. So ging
es über 14:16, 19:18 und 20:20 in die entscheidende Endphase.

Es waren noch 52 Sekunden zu spielen, Schutterwald im Angriff und mit 21:22 in Front. Durch eine
erneute hervorragende Abwehrleistung, eroberten sich die Kurstädterinnen den Ball zurück. Auszeit
SG und noch 25 Sekunden zu spielen. Die Hausherrinnen nahmen die Torfrau heraus und spielten
mit dem 7 Feldspieler. Nina Eisele, die eine hervorragende Leistung auf der Mitte zeigte, sagte den
finalen Spielzug an und fand dadurch die Lücke in der TuS Abwehr. Was dann geschah, machte alle
fassungslos. Eine Abwehrspielerin stand klar im Kreis und eine Andere behinderte ganz klar von
hinten (was schön auf einem uns zugespielten Videofilm zu sehen ist) Nina am Wurf. Nina lag am
Boden, der Ball im Toraus. Die Entscheidung der Unparteiischen auf Torabwurf brachte dann die
Halle zum Kochen. In der kompletten Halle Fassungslosigkeit ob dieser Entscheidung.

So stand die SG am Ende völlig zu Unrecht, mit leeren Händen da und lies die Köpfe hängen. Nach
solch einer sehr guten Leistung, in der Einsatzwille, Moral und Kampfgeist mehr als stimmten, muss
man sich sowas gefallen lassen und ist einfach nur hilflos.

Trotzdem Mädels, nochmals Hut ab vor dieser Leistung! Macht weiter und lasst euch nicht unter-
kriegen!

Es spielten:
Anna-Lena Braun, Astrid-Jana Kinz, (Tor), Julia Assall, Sandra Maschke (3/1), Julia Ahlbrand (8/4),
Helen Fritsch (3), Nina Eisele (2), Anna Kuypers (6), Janina Rosenbohm, Patricia Herter,
Diana Mettke (1), Paula Merkel

SG BBS1 Schutterwald 2 Maschke   SG BBS1 Schutterwald 3 Eisele   SG BBS1 Schutterwald 7 Fritsch

SG BBS1 Schutterwald 15 Mettke   SG BBS1 Schutterwald 18 Ahlbrand   SG BBS1 Schutterwald 19 Fritsch

SG BBS1 Schutterwald 31 Kuypers   SG BBS1 Schutterwald 22 Fritsch  SG BBS1 Schutterwald 34 Mettke

SG BBS1 Schutterwald 28 Fritsch   SG BBS1 Schutterwald 35 Eisele