Damen 1 - Südbadenliga
SG Baden-Baden/Sandweier - BSV Phönix Sinzheim           23:23    (11:11)

Nach der Pleite gegen das Tabellenschlusslicht vergangene Woche, haben sich unsere
Damen wieder aufgerappelt und einen wichtigen Punkt im Derby gegen den BSV Sinzheim
geholt. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, indem die SG meist leicht die Nase vorne hatte.
Von Beginn an bestimmten die Abwehrreihen das Geschehen und es wurden auf beiden
Seiten um jedes Tor gekämpft. Mit 11:11 ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild wie im ersten Abschnitt. Es konnte
sich keines der beiden Teams deutlich absetzen. 4 Minuten vor Ende lagen unsere Damen
mit 23:21 in Front und hatten es selbst in der Hand. Doch durch zu schnelle Abschlüsse und
Abspielfehler, musste man noch 2 weitere Tore einstecken und am Ende einen Punkt „ver-
schenken“. Trotz des Punktverlustes, am Ende war es eine gute Leistung der SG Baden-
Baden/Sandweier. Vor allem das Zusammenspiel Abwehr und Torfrau machte es dem BSV
sehr schwer. Die Leistung war jedenfalls im Vergleich zu den letzten beiden Begegnungen
sehr anspruchsvoll und stärkt die Mannschaft für die kommenden Aufgaben.

Für die SG spielten:
Astrid-Jana Kinz, Denise Ladan (Tor), Senja Drapp (1), Nadja Zimmermann (6/2), Julia Assall,
Sandra Maschke (3/1), Julia Ahlbrand (5), Anna Kuypers (4), Daniela Raster (2), Jessica Pforr (2),
Diana Mettke