Damen 2 - Bezirksklasse
SG Baden-Baden/Sandweier 2 - SG Ottersweier/Großweier 3        25:32 (12:17)

Am Sonntag gastierte der Tabellenführer, die SG Ottersweier/Großweier 3, in der
Rheintalhalle. Wie erwartet war es der starke Gegner. Mit einer offensiven 3:3
Abwehrvariante wurde das Heimteam vor eine ungewohnte Aufgabe gestellt.
In den ersten Minuten konnten die Gäste auch mit 1:4 in Führung gehen.
Nach ca. 10 Minuten konnten wir uns jedoch auf 3:4 herankämpfen, allerdings
zwang der Gegner, durch die offensive Deckung, unseren Angriff immer wieder
zu Fehlern und konnte die Führung bis zur Halbzeit auf 12:17 ausbauen.
Für die 2. Spielhälfte hatte sich das Heimteam vorgenommen, die Fehlerquote zu
reduzieren und sich auf die Stärken in der Abwehr und im Angriff, über die 2 Kreis-
läufer, zu konzentrieren.

Mit viel Einsatz und Kampfgeist hatten sich die Mädels der SG Baden-Baden/
Sandweier in der 51.Minute auf einen 3 Tore Rückstand herangekämpft. Doch am
Ende der Partie schwanden die Kräfte und man musste sich leider mit 25:32
geschlagen geben.

Wie in den letzten Partien muss man den kämpferischen Einsatz der gesamten
Mannschaft loben.

Für die SG spielten:
Anna-Lena Braun, Jana Zuber – Luisa Schechinger (1), Edona Gashi,
Julia Schumacher (4), Valerie Mitzel, Meike Stich (4), Samira Oser (1),
Sophie Reinsch (1), Nadja Ossfeld (2), Katharina Schneider (1), Sude Mezda (6/2),
Ulrike Rost, Lesly Vogel (5),