Damen 2 - Bezirsklasse

HSG Hardt – SG Baden-Baden/Sandweier                          9:22 (3:10)

Nach der Niederlage vom vergangen Wochenende waren die SG-Mädels hoch-
motiviert und wollten unbedingt beide Punkte mit nach Baden-Baden nehmen.

Die Gastgeberinnen gingen mit 1: 0 in Führung, dies sollte aber die einzige Führung
an diesem Tag bleiben. Unermüdlich kämpfte das SG-Team in der Abwehr und gab
keinen Zweikampf und Ball verloren und zwang somit die Gastgeberinnen wiederholt
zu Fehlern.

Zu Beginn der Partie agierten unsere Mannschaft im Angriff noch etwas nervös, doch
bis zum Seitenwechsel konnte die Führung auf 3:10 ausgebaut werden.
In der Halbzeitansprache mahnte das Trainnerduo Drapp/Stahlberger, nicht nachzu-
lassen, um den Auswärtssieg zu sichern. Voller Elan und mit 5 Toren in Folge,
klappte der Start in die 2.Hälfte hervorragend.

Mit Ballgewinnen und schnelles umschalten, konnten auch das ein oder andere
Tempogegenstoßtor erzielt werden. Es konnte der Vorsprung weiter ausgebaut
werden und mit einem 9:22 Sieg trat man die Heimfahrt an.

Der Schlüssel des Erfolges lag auf jeden Fall in der Abwehr, die unermüdlich
von der ersten Minute an kämpfte! Besonders erfreulich war auch, dass sich 9
Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Für die SG spielten:
J. Zuber, A.Pflüger – L.Schechinger (2/1), E.Gashi (1), S.Mezda (2), S.Reinsch,
V.Hettstedt (6), S.Oser F.Fechner, S.Meiling (2), K.Schneider (1), L.Peters (1),
M. Stich (6), N. Ossfeld (1)